Gute Filme - Sammlung. Was sind Eure Lieblingsfilme?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann sind das Erstellen und Beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfügbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder E-Mail (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Gute Filme-Sammlung


    Filme mit Niveau, zum Inspirieren und Nachdenken:

    Hier kann, wer möchte, seine Lieblingsfilme mit allen teilen.



    Erster Beitrag. Gestern gesehen, nicht besonders aber gut 4 von 5 Sternen:

    NUR AUF YOUTUBE

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Life of a King (PREISGEKRÖNTES DRAMA MIT CUBA GOODING JR.)

    Nachdem Eugene Brown (Cuba Gooding Jr.) seine 20-jährige Haftstrafe abgesessen hat, muss er einen Job finden, obwohl ihm durchaus klar ist, dass niemand einen Ex-Sträfling einstellen möchte. Letztendlich tritt er eine Stelle als Reinigungskraft in einer Schule in Washington D.C. an. Als ihn eine Lehrerin eines Tages darum bittet, einen Lehrer dauerhaft zu vertreten, beschließt er, den Schülern das Schachspielen beizubringen. Er selbst lernte alles über das königliche Spiel während seiner Zeit im Gefängnis und hofft, dass sich die Schüler ebenfalls dafür begeistern können. Insbesondere der junge Tahime (Malcolm M. Mays) scheint großes Talent für das Spiel zu haben und umso mehr kränkt es Eugene zu sehen, dass dieser außerhalb der Schule immer weiter in kriminelle Geschäfte abdriftet. Der Schachlehrer beschließt daraufhin, den Big Chair Chess Club zu gründen und hofft, dadurch die jungen Leute von der Straße holen zu können.


    Nach einer wahren Begebenheit.

  • ich gucke gerade den film, scheinen gute schauspieler dabei zu sein. ich hoffe der film ist auch gut.

  • Patrick

    Hat den Titel des Themas von „Gute Filme - Sammlung“ zu „Gute Filme - Sammlung. Was sind Eure Lieblingsfilme?“ geändert.
  • Ein Meer der Gefühle (Oscarnominierter Film mit ANGELA BASSETT, Oscars 1992)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    INHALTSANGABE:
    Als May-Alice Colhane, eine mittelmäßige New Yorker Schauspielerin, begreift, dass sie querschnittsgelähmt ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Im Haus ihrer Eltern, in der geheimnisvollen Sumpflandschaft Louisianas, versucht sie zu vergessen. Sie wird zum Schrecken und Trauma der ständig wechselnden, betulichen Pflegerinnen, die ihrem Starrsinn und ihrer Selbstzerfleischung nicht gewachsen sind.
    Dann erscheint Chantelle auf der Bildfläche; eine schwarze Krankenschwester, ebenso starrköpfig, ebenso verzweifelt, aber unbeeindruckt von den Allüren und Schikanen ihrer Patientin. Zwei völlig verschiedene Frauen lernen durch ihre Ängste, Träume und härteste Konfrontation einander zu respektieren und zu verstehen...

  • ...eine heitere stilvolle englische Komödie mit Herz. Und Weihnachten am letzten Tag der Geschichte...



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Um 1880 befindet sich die viktorianische Prüderie auf dem Höhepunkt, während gleichzeitig die Elektrizität ihren Siegeszug beginnt. In London ist derweil der leidenschaftliche junge Arzt Mortimer Granville (HUGH DANCY) auf der Suche nach einem neuen Job und stößt dabei auf Dr. Robert Dalrymple (JONATHAN PRYCE). Als Hysterie- und vermeintlicher Frauen-Experte hat er es mit einer stetig steigenden Zahl von Patientinnen zu tun. Zur Heilung legen Dalrymple und sein junger Kollege an ziemlich intimen Stellen Hand an – und haben damit durchschlagenden Erfolg. Die Elektrizität hat ihre ganz eigene Faszination und beflügelt Mortimer schließlich zur Erfindung des Vibrators. Somit erweist er nicht nur seinen hysterischen Patientinnen, sondern auch der sexuellen Befreiung der Frau im Allgemeinen einen großen Dienst. Und es dauert nicht lange, bis auch zwischen ihm und Emilys fortschrittlicher Schwester Charlotte (MAGGIE GYLLENHAAL) die Funken sprühen.

  • Mein Lieblingsfilm ist "A Beautiful Mind". Da fällt mir ein, den müsste ich mal wieder anschauen, ich habe in schon lange nicht mehr angesehen.


    Und was lustiges, sind die Eberhofer-Krimis, die finde ich super. Den neuesten, der gerade im Kino war, habe ich schon als DVD liegen - Gugelhupfgeschwader.

  • Monsieur Claude und sein großes Fest https://g.co/kgs/55b7ap


    Habe ich letzthin mit meiner Frau gesehen, die ganze Serie an Kino Filmen sind lustig, kurzweilig und trotzdem nicht zu platt

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)