Beiträge von hejemalafa

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

    So weit ich weiß, ist Süßstoff voll ungesund und hilft nicht beim Abnehmen, weil er angeblich Hunger macht.

    so habe ich das auch gelesen. Die Zuckerersatzstoffe steigern den Appetit.

    Bei mir ist das auch wirklich so.

    LG hejemalafa

    ich war arbeiten, leider hat mich auf arbeit mein bruder anrufen müssen, denn meine mutter ist diese nacht verstorben.
    im moment weiß ich nicht ob ich heulen sollte oder was ich sonst tun könnte.
    muttern liegt noch tot im bett, erst 14 uhr ist unser arzt da, um den tot festzustellen.

    ich merke gerade das ich doch etwas nah am wasser gebaut bin, ach geht gleich wieder.
    gruß ingo

    Mein herzliches Beileid Ingo23.07.1973

    LG und alles Gute für dich

    hejemalafa

    Guten Morgen.

    Habe mir gerade überlegt ich werde auch wieder gesünder essen und dabei hoffentlich etwas abnehmen... nachher gleich mal auf die Waage steigen, noch vor dem Frühstück, seit langem mal wieder.

    Wenn das klappt fühle ich mich bestimmt auch wieder wohler *hoff*

    LG Hejemalafa

    du weißt hoffentlich, das es nicht leicht ist medis abzusetzen und nicht immer mit erfolg gekrönt wird.

    Guten Morgen Ingo23.07.1973

    Ja das weiß ich, aber Olanzapin bin ich schon losgeworden und die Hälfte Risperidon. Diazepam nehme ich seit mehreren Jahren nicht mehr...

    Ich hoffe noch mehr Absetzen zu können, bei Risperidon ist die Ärztin (der Tagesklinik) wegen der Nebenwirkungen unbedingt fürs Absetzen, deswegen gehe ich ja bald wieder dort hin.

    Du kannst mir ja die Daumen drücken, damit es reibungslos klappt.

    LG hejemalafa

    Hallo,

    Ich habe längere Zeit Diazepam genommen, allerdings nicht als Dauermedikation, sondern nur für den Notfall.

    Bin nicht süchtig geworden und weiß ich kann damit umgehen und hätte es furchtbar gerne wieder... aber es wird nicht (mehr) verschrieben. Vielleicht frage ich mal einen anderen Arzt? Ach nein, ich will ja meine Medis los weden...

    LG hejemalafa

    Hallo,

    Ich kenne das "Problem mit dem Waschen und Pflegen" von mir selbst. Es ist bei mir nicht ein "mich gehen lassen" oder "auf der Krankheit ausruhen" wie viele (meist gesunde) behaupten, sondern ein nicht wahrnehmen der Notwendigkeit oder auch der Antrienslosigkeit geschuldet.


    IcH finde es eine Frechheit so über andere zu urteilen, ohne sie richtig zu kennen - es muss ja nichtmal etwas psychisches dahinter stecken, vielleicht war/ ist der Herr auch körperlich krank - da gibt es einiges wo man unangenehm nach körperausdünstungen riecht.


    Und so über psychisch kranke zu urteilen ist ebenfalls eine Frechheit, ich fühle mich - obwohl ich bei dem Gespräch nicht gemeint war - persönlich angegriffen und es macht mich traurig. Diese Menschen wissen gar nichts "über uns" und wie es uns geht.


    Waren die anderen Foren auch themenbezogen zu psychischen Erkrankungen? Dann könnte ich es nicht nachvollziehen - obwohl: es gibt ja immer solche und solche...


    LG hejemalafa

    Hallo Urknall

    Willkommen ,auch von mir, in diesem Forum.


    Entspannungsbäder kann ich nur empfehlen, ich mag sehr die von Tetesept. Für deine Problematik wären vielleicht gut:

    Gelenk- und Muskelbad,

    Rücken wärmebad oder

    Tiefenentspannung.


    Auch dem Vorschlag der Entspannungsübung würde ich zustimmen. Wenn du es nicht von alleine schaffst findest du ganz verschiedene im Handel manche auch im Internet,

    wie autogenes Training, progressive Muskelentspannung oder (was sogar meine Kinder toll finden) Traumreisen. Zumindest die PMR wurde mal von einigen Krankenkassen kostenlos an Mitglieder ausgegeben, frag einfach mal nach.


    Alles Gute für dich

    Hejemalafa

    Guten Morgen,

    Vielleicht probiere ich es nochmal mit dem Ziele setzen?! Wenn ich es hier reinschreibe stehe ich wahrscheinlich mehr unter Druck es auch erreichen zu wollen... hm, ich überlege mir was!


    Eure Zielsetzungen finde ich sehr sinnvoll/ gut. Vielleicht gucke ich mir da was ab.


    LG hejemalafa

    Guten Morgen

    was macht ihr so, wenn ihr euch langweilt?

    Mir geht es ähnlich wie mindhunter.

    Langeweile kenne ich eigentlich nicht: ich mache was mit Kindern und/ oder Mann oder ich schlafe, esse bin am Grübeln bzw einfach nur so dasitzen (selbst wenn ich nicht groß nachdenke habe ich keine Langeweile - ich vermisse nicht etwas zu tun), ich höre mir was an oder wenn ich Lust dazu habe, bin ich am Basteln oder Malen oder der Haushalt/die Wäsche ist an der Reihe und zwischendrin bin ich noch im Internet...


    LG hejemalafa

    Danke euch beiden, ich meinte mich zu erinnern, dass man es dort nicht lesen kann, weil es mal keine Hefte mehr gab und ich nachgeschaut hatte - ist allerdings schon länger her.

    Na jedenfalls lasse ich mir heute die Zeitschrift mitbringen...

    LG hejemalafa

    Hallo

    windlicht mir wurde schon oft - von verschiedenen Leuten - geraten mir wenigstens ein Tagesziel zu setzen. Dann soll ich wohl zufriedener mit mir sein und besser in die Gänge kommen usw.

    Leider war bei mir das Gegenteil der Fall: ich war traurig, dass ich die Ziele nicht erreiche. Dann sollte ich noch einfachere wählen - doch auch das ging nach Hinten los, denn das Lob das Ich dann bekam fühlte sich für mich nicht richtig an, weil es eben nur so Mini-Ziele waren und nichts worauf man stolz sein kann...

    Dir wünsche ich viel mehr Erfolg bei diesem Vorhaben.

    Musik oderso halte ich immer für gut, egal was man macht...

    LG hejemalafa

    Hallo.

    Echt jetzt? Gibt es das Fest bei euch noch? Ich habe den Eindruck, dass sich Halloween bei uns längst tot gelaufen hat.

    Bei uns war immer viel los an Halloween, nur in den letzten Jahren nicht mehr - wegen Corona. Wir haben unsere Kinder auch nicht mehr von Tür zu Tür ziehen lassen, denn 1. wollten ( und haben) wir Kontakte auf ein Minimum beschränkt und 2.hätte, ebenfalls wegen der Pandemie, kaum einer aufgemacht.

    LG hejemalafa