Neu 13.5.22 - 2 - hejemalafa allein zu Haus!

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Hallo.

Heute früh schrieb ich schon etwas zu meiner Gefühlswelt...

Was ich heute bis zum Mittag schon gemacht und geschafft habe schrieb ich bereits an der entsprechenden Stelle im Forum. Aber wie meistens im Forum eher neutral, hier im Blog kommt nun mein Gefühlsleben dazu bzw der weitere Tagesverlauf.

Ich war schon mittags ziemlich erschöpft, habe dann die Suppe erwärmt und allen aufgetischt. Am Liebsten hätte ich mich hingelegt... doch es war wichtig mit den Kindern über ihren Tag zu sprechen, denn jetzt sind sie alle außer Haus, mit dem Papa beim Sportverein. Dann habe ich mich endlich hinlegen können, nur eine halbe Stunde, denn danach musste ich alles vorbereiten, weil wir heute grillen. Wenn meine Familie zurück ist heizt mein Mann gleich die Kohlebriketts an. Ich habe schon alles rausgesucht, was wir brauchen: Becher, Teller, Besteck, Getränke, Grillgut usw. Liegt nun alles vor mir in einer Transportkiste, die wir dann nachher mit raus nehmen. Als besonderes Extra habe ich heute mit mediteran gewürztem Hackfleisch gefüllte Zucchinis vorbereitet. Letztens gab es süße Schokobananen heute etwas herzhaftes. Das sind Dinge die (hoffentlich) gut schmecken und satt machen und die billiger sind als Grillfleisch, Zucchini und Bananen und Schokolade, sowie viele Gewürze dafür bekommen wir von der Tafel für Lau. Ich bin gespannt wie es heute schmeckt. Schaut mal:


Eigentlich sind wir alle leidenschaftliche Fleischesser, aber angesichts der steigenden Preise suche ich nach Alternativen.


Die steigenden Preise... das ist ein Thema, welches mich momentan sehr beschäftigt. Wir bezahlen jetzt fast das doppelte an Stromabschlag. Ich musste diesen Monat die GEZ und den Schornsteinfeger bezahlen - über 300€ und dazu noch die erhöhten Wocheneinkäufe. Nächste Woche auch noch die Bahnfahrkarte für uns alle... Das ist das erste mal, dass das Geld wirklich nicht reicht und ich auf Reserven zurückgreifen muss. Doch das darf nächsten Monat nicht so sein. Ich muss die Reserve wieder auffüllen - schließlich ist sie für den Notfall - weiß allerdings nicht womit. Die Hochzeit wird noch einiges kosten. Auch das neue Zimmer für meine Tochter, das Geld habe ich extra angespart, aber ALLES wird teurer und ich hoffe letztendlich reicht die Summe, die ich dafür vorgesehen habe.


*puh* das stresst mich, ich verdränge dieses "Problem" so gut es geht ( versuche es zumindest) aber zwischenzeitlich kommt es wieder hoch.


Wie sieht es mit dem Energieentlastungspaket aus? Da gibt es doch die Energiepauschale für Arbeitnehmer in Höhe von 300€ - ich bin kein Arbeitnehmer, bezahle aber auch mehr Energiekosten, wieso werde ich benachteiligt? Ich bezahle mehr für Strom, für Gas und für Benzin. Auf Strom kann ich schwerlich verzichten, mit Gas koche ich, also auch unverzichtbar, und auf das Auto sind wir hier auf dem Land auch angewiesen. Ich kann nicht arbeiten gehen, da ich 70% Behinderung anerkannt bekommen habe, die auch den Tatsachen entsprechen. Das heißt ich werde aufgrund meiner Behinderung benachteiligt - das verstößt gegen ein Grundgesetz!

Neben einer Energiepauschale einigten sich die Koalitionsspitzen auch auf einen Kindergeldbonus, einen Tankrabatt, ein 9-Euro-Ticket sowie einen Hartz-IV-Zuschuss. Ok vom kindergeldbonus profitiere ich, das Geld geht aber auch für die Kinder drauf und das bekommen alle Personengruppen die Kinder haben. Der Tankrabatt trifft ebenfalls alle autofahrenden Personengruppen, also auch die Arbeitnehmer - und die Hartz IV Empfänger bekommen einen Zuschuss. Letztendlich profitieren also am Meisten die Leute, die in Arbeit sind... was ist eigentlich mit den Rentnern? Ich bin jetzt nicht so gut informiert, habe nur kurz etwas von einer WAHRSCHEINLICHEN Erhöhung gehört, aber ich fühle mich echt zurückgesetzt, nur wegen dieser Scheiß-Krankheit!!! Ich bin nicht in Arbeit und nicht Hartz IV ler. .. steht mir nichts zu? Wegen meiner Behinderung? Erhöhte kosten habe ich auch, genauso wie alle anderen....

Bitte rückt mein Bild gerade weil ich da nich so durchsehe, erkläre mir bitte einer die Vergünstigungen und Bonis, die beschlossen wurden und beschlossen werden sollen. Ich fühle mich momentan persönlich angegriffen - durch unseren Staat. Hm, das hört sich schon fast wieder psychotisch an - aber diesmal ist es wahr, leider.


Also, liebe Leser. ... ich bitte um Aufklärung des ganzen Politik-Durcheinanders...

Danke. LG

Hejemalafa

Kommentare 2

  • Ja, die Renten werden wohl erhöht. Allerdings geben arme Menschen das meiste von dem, was sie bekommen, für das Notwendigste aus. Die Preise für das Notwendigste steigen allerdings momentan und wohl auch in der nächsten Zeit so stark an, dass nur noch Konsumeinschränkung bleibt. Da wird den Kleinrentnern die Erhöhung, die ja prozentual ist, auch nicht viel helfen. Mich tröstet es nicht, dass nicht nur der Euro ein Teuro ist, sondern auch in nicht Eurostaaten die Inflation eskaliert.

    • Hallo @Supernova

      Gestern habe ich gelesen, dass nur die Regelrente steigt. DIe Erwerbsunfähigkeitsrente wird erst 2024 erhöht....

      Und du hast recht: es bleibt nur Konsumeinschränkung, habe meiner Familie das schon so mitgeteilt.

      Danke für deine Antwort.

      LG hejemalafa