was habt ihr heute gemacht?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • ich habe mich mal schlau gemacht, von wegen minijob und mindestlohn.


    als behinderter ist man anscheinend nicht so viel wert. damit ihr wisst wovon ich rede, hier mein e-mail-verkehr(natürlich ohne komplett-namen):

    mein schreiben zu meinen jobcoach:
    Hallo Sandra,

    ich hätte gerne mal eine Erklärung. Unser Regierung hat ja ein Mindestlohn beschlossen, was auch für Minijobs gilt.

    Ich schnalle nur nicht wie das ablaufen soll, denn man darf ja nur 450€ verdienen, das ist also so geblieben. Ich zeige mal was geschrieben steht:

    • „Der Mindestlohn in Deutschland steigt. Nach ursprünglicher Planung sollen jedem Arbeitnehmer statt bisher 9,60 Euro mindestens 9,82 Euro brutto pro Arbeitsstunde zustehen, ab 1. Juli 10,45 Euro. Der neue Mindestlohn gilt auch für Minijobs. Wichtig: Der Verdienst darf 450 Euro im Monat weiter nicht überschreiten. Die neue Bundesregierung will den Mindestlohn nun im Laufe des neuen Jahres auf zwölf Euro pro Stunde anheben.

    • Der Grundfreibetrag erhöht sich auf 9.984 Euro. Bis zu diesem Jahreseinkommen müssen Ledige keine Einkommensteuer zahlen. Für verheiratete Paare gilt der doppelte Betrag.“
    quelle:
    https://www.ndr.de/ratgeber/ve…022,jahreswechsel186.html


    Das sind eine Differenz von 4584€ ! Wird es als Urlaubsgeld oder/und Weihnachstgeld ausgezahlt?

    -------------------
    ANTWORT von jobcoach:
    Hallo Ingo,


    du bist ja in keinem Minijob-Verhältnis sondern bekommst Leistungen zur Teilhabe nach dem SGB IX. Daher sind

    diese Informationen für Dich nicht relevant.


    Bei Fragen melde dich gerne.


    Viele Grüße Sandra

    -----------------
    mir fehlen dazu nur noch die worte !!!

  • Der Grundfreibetrag erhöht sich auf 9.984 Euro. Bis zu diesem Jahreseinkommen müssen Ledige keine Einkommensteuer zahlen. Für verheiratete Paare gilt der doppelte Betrag.“

    Hallo Ingo,

    Der Grundfreibetrag hat nichts mit dem Minijob zu tun. Der Grundfreibetrag gilt für diejenigen, die Sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Bis zu diesem Betrag muss man keine Steuer bezahlen. Ab einem jährlichen Verdienst von 9984€ (Single) muss man Steuern zahlen. Es ist also kein "Weihnachtsgeld". Wäre ja schön, da hätte ich mich auch gefreut.

    Ich bin Minijobber und darf daher weniger Stunden durch den Mindestlohn arbeiten, bekomme aber das gleiche monatliche Geld von 450€.

  • Hallo Ingo,

    Der Grundfreibetrag hat nichts mit dem Minijob zu tun. Der Grundfreibetrag gilt für diejenigen, die Sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Bis zu diesem Betrag muss man keine Steuer bezahlen. Ab einem jährlichen Verdienst von 9984€ (Single) muss man Steuern zahlen. Es ist also kein "Weihnachtsgeld". Wäre ja schön, da hätte ich mich auch gefreut.

    Ich bin Minijobber und darf daher weniger Stunden durch den Mindestlohn arbeiten, bekomme aber das gleiche monatliche Geld von 450€.

    hallo Rosi ,

    ich bin schon was weiter, hab mir ein paar gesetze angeschaut. ein minijobber soll zukünftig 520€ im monat bekommen, ich weiß nur nicht ob es auch für schwerbehinderte gilt, also muß ich annehmen das es für behinderte und für normalos gleichermaßen gilt.

    hier der gesetzestext:
    Minijobs Geringfügige Beschäftigung > Ansprüche - betanet

  • Ich habe heute Vormittag meine Mutter zum Orthopäden gefahren, sie hat eine Spritze ins Knie bekommen. Es gab dann Unstimmigkeiten mit dem Termin, wir mußten eine dreiviertel Stunde warten. Ich draußen im Treppenhaus, weil Begleitpersonen wegen Corona die Praxis nicht betreten dürfen.

    Jetzt bin ich wieder im Büro und arbeite so vor mich hin.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

    • Offizieller Beitrag

    Ich war heute Vormittag im HomeOffice....ging soweit ganz gut, im Moment ist es gerade etwas Ruhiger, was auch mal schön ist! Um 11 Dann die Spedition gekommen die mir unseren neuen Gasgrill gebracht hat. War ein super sonder Angebot....Danach erst mal Mittag gegessen und dann etwas Ausgeruht....später dann zum Recycling Center den alten Grill entsorgen und auch noch andere kleinigkeiten....jetzt am Kaffee und gleich etwas am PC spielen....bin mir noch nicht sicher welches Spiel...mal sehen....

  • Heute habe ich im Home Office gearbeitet, und es war mal wieder wenig zu tun. Am Abend habe ich noch den Diesel ausgefahren, damit der Rußpartikelfilter wieder frei wird. Insgesamt ein langweiliger Tag.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • gestern hab ich versucht linux(ubuntu) zu installieren, aber egal welche platte ich booten wollte, hat windows 11 sich rein gehauen und windows meinte dann er hätte nen fehler. ich dachte auch erst ich hätte mein windows 11 zerstört, war aber nur die platte windows systhem die ich laden musste.
    also Felix , wie soll ich das nun machen, wenn windows 11 immer nach hilfe schreit und das booten von linux unterdrückt?

    • Offizieller Beitrag

    Bei der Auswahl wie Linux installiert werden soll, neben Windows angeben und dann die platte wo es drauf soll... Dann wird automatisch ein bootloader GRUB installiert

  • Bei der Auswahl wie Linux installiert werden soll, neben Windows angeben und dann die platte wo es drauf soll... Dann wird automatisch ein bootloader GRUB installiert

    schön und gut, aber soweit komme ich nichtmal.

    nachtrag: es ist völlig egal welche festplatte ich lade, immer sagt dann windows 11: fehler im systhem. ich könnte höchstens alle festplatten mit win-systhem abstecken, aber windows 11 hab ich auf einer M2.-platte, wäre also schrauben angesagt. werde ich natürlich nicht tun.

    • Offizieller Beitrag

    schön und gut, aber soweit komme ich nichtmal.

    Im bios fastboot ausschalten und dann vom USB stick booten...

  • Im bios fastboot ausschalten und dann vom USB stick booten...

    so, fastboot ist aus geschaltet, ändert auch nichts an der geschwindigkeit.
    trotzallem, erkennt mein bios den usb-stick nicht und egal welche platte ich starten will, kommt immer ein "repair windows" oder es wird direkt windows gestartet(logischerweise).
    ich sollte mal versuchen die iso direkt von windows eingabehilfe(cmd) zu starten, vielleicht geht das ja.

  • Heute war Wochenendarbeit angesagt. Wir mußten auf allen Rechnern Software installieren, und das geht nunmal am Besten, wenn die Kollegen nicht im Haus sind. Vo0n acht bis halb zwei war ich damit beschäftigt.

    Danach habe ich nicht mehr viel gemacht, ich fühle mich müde und werde früh ins Bett gehen.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

    • Offizieller Beitrag

    so, fastboot ist aus geschaltet, ändert auch nichts an der geschwindigkeit.
    trotzallem, erkennt mein bios den usb-stick nicht und egal welche platte ich starten will, kommt immer ein "repair windows" oder es wird direkt windows gestartet(logischerweise).
    ich sollte mal versuchen die iso direkt von windows eingabehilfe(cmd) zu starten, vielleicht geht das ja.

    Hast den das iso direkt auf dem USB stick geladen?? Du musst einem Bootbaren USB stick erstellen mit einem speziellen Programm... Einfach mit einer iso auf dem stick wird es nicht funktionieren....


    Siehe dazu:


    Startmedium erstellen

  • Hast den das iso direkt auf dem USB stick geladen?? Du musst einem Bootbaren USB stick erstellen mit einem speziellen Programm... Einfach mit einer iso auf dem stick wird es nicht funktionieren....


    Siehe dazu:


    https://help.ubuntu.com/stable…addremove-creator.html.de

    ich habe direkt ne iso gedownloadet und aufm usb-stick geladen, ist doch korrekt, oder?

  • Du musst im BIOS/UEFI dem PC sagen, dass er vom USB Stick booten soll. Also die Boot Reihenfolge so ändern, das als erstes der USB Stick dran ist. Wenn die Festplatte ganz oben ist, fährt der Rechner ganz normal hoch...

    hab ich ja getan, problem ist, bios erkennt mein usb stick nicht. ich könnte das bios höchstens zurück setzen, weiß aber nicht ob die bios-updates damit auch weg sind.

    • Offizieller Beitrag

    ich habe direkt ne iso gedownloadet und aufm usb-stick geladen, ist doch korrekt, oder?

    Nein, mit Rufus oder ähnlichem Programm einen Bootbaren USB stick erstellen, nur mit dem iso auf dem USB stick klappt das nicht... Mann muss einen Bootbaren USB stick erstellen...


    Siehe auch:


    So erstellen Sie einen bootfähigen Ubuntu-USB in Windows
    Ein vollständiger Übergang von Windows zu Linux ist möglicherweise nicht einfach, deshalb ermöglicht Ubuntu seinen Benutzern, die Live-CD (oder USB) zuerst zu…
    de.moyens.net

  • Nein, mit Rufus oder ähnlichem Programm einen Bootbaren USB stick erstellen, nur mit dem iso auf dem USB stick klappt das nicht... Mann muss einen Bootbaren USB stick erstellen...

    komisch, bei windos 11 brauchte ich nicht ein bootbaren stick erstellen, aber gut, ich versuchs mal.