Ertl Anfänger

  • Mitglied seit 8. Mai 2020
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
7
Erhaltene Reaktionen
1
Punkte
41
Profil-Aufrufe
13

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema welche bücher lest ihr? verfasst.
    Beitrag
    „Verlockung des Wahnsinns“ Von Edward M Podvoll, dem Gründer des Windhorseprojekts
  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema Geht's auch ohne Medikamente verfasst.
    Beitrag
    Hab gehört dass Antipsychotikas die Zähne schädigen und seitdem ich die hochdosiert nehmen hab müssen wurde das Zähneputzen blutig und da hab ich keinen Bock drauf.

    Hildegard von Bingen nennt es „kaltes Fieber“ und eine Krankheit die man durchmachen muss.…
  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema Schizophrenie verfasst.
    Beitrag
    Hast du „Verlockung des Wahnsinns“ gelesen?
    Da geht es um einen vor 200 Jahre lebenen reichen Engländer der in eine der teuersten Anstalten kommt. Da wird er in ein Zimmer gesperrt und vor der Tür steht einer der nur Essen reingibt und ihn nicht…
  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema schizophrenie oder doch ein inplantierter chip verfasst.
    Beitrag
    Der Chip soll sich durch Bewegung aufladen. Durch welche Bewegung bitte, wenn der nur im Körper drin liegt?
  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema Schizophrenie verfasst.
    Beitrag
    Von einer Diagnose alleine würd ich mich nicht kränken lassen.
    Es gibt da echt viele Varianten der „Schizophrenie“.
    Ich hab die Diagnose auch, aber empfinde sie eher als demütigend.
    Ist mir zu abnormal.
    Mich interessiert der Weg ohne Medikamente.
  • Ertl

    Hat eine Antwort im Thema Geht's auch ohne Medikamente verfasst.
    Beitrag
    Lotta
    Welche naturheilkundlichen Mittel hast du genutzt oder nach was hast du dich gerichtet?
    Ich hab beispielsweise die Bücher von Hildegard von Bingen, da steht unter „Wahnsinn“ einiges, z. B. Balsamkraut, was genau so gut wirkt als Schlafmittel…