Beiträge von Bananarama

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann sind das Erstellen und Beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfügbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder E-Mail (anonymisiert) kontaktieren kannst.

    Hey,

    ich merke gerade, dass es Zeit wird, dass ich meine Spritze bekomme... da ich einfach so das Gefühl habe, dass sie wieder hinter mir her sind... ich darf nicht so laut darüber reden oder denken, sonst wird es irgendwie war... ich hab voll Schiss. :worried_face: Auch wenn mein Tag heute ausgefüllt war hab ich jetzt Angst...

    LG

    banarama

    Hey,

    heute war meine Betreuerin da vom betreuten Wohnen und wir haben einen Wochenplan fürs Essen und meine Termine gemacht, das hat mir sehr geholfen. Dann war ich Mittagessen bei der Diakonie, wo es gerade ein kostenloses Mittagessen gibt und danach war ich in einer Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen, das war auch schön. Später noch einkaufen und Essen zubereiten, das wars und jetzt sitze ich hier. :smiling_face:

    LG

    bananarama

    Hey,

    ich hab mir lange meine altes Leben zurückgewünscht. Meine Arbeit.... meine Exmann... meine Hobbys... und jetzt, naja, wünsche ich mir einfach nur oft über den Tag zu kommen... nee so ist es nicht, aber manchmal ist das so. Ich will dieses Jahr nocheinmal studieren und hoffe, dass es klappt, auch mit den finanziellen Dingen, da ich meinen alten Beruf nicht mehr ausüben kann. Ich will wieder ankommen und mich zugehörig fühlen.

    LG

    bananarama

    Hey,

    also was ich hier lese kann ich auch so auf mich übertragen.... schön, dass es anderen auch so geht und, wenn man liest, dass jemand Hoffnung (und es auch besser geworden ist) hat das beflügelt mich und lässt mich hoffen, das es bei mir auch mal besser wird. :smiling_face_with_smiling_eyes:

    Ich danke euch.

    LG

    bananarama :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Hey,

    also selbstverletzendes Verhalten kenn ich auch. Vorallem halt Nägelkauen und Pickel ausdrücken und kratzen bis Narben bleiben... ich bin nicht glücklich damit. Es ist schon besser geworden, aber das kratzen ist dafür schlimmer geworden und so... da muss ich noch dran arbeiten.

    Negativsymptome sind bei mir eher die abgeflachte Freude und der mangelnde Antrieb. Vorallem Dinge zu tun, die gut für einen sind oder mal Spaß gemacht haben, wie zeichnen oder so. Keine Ausdauer oder Zielstrebigkeit, wie früher. Und der mangelnde Selbstwert belasten mich sehr.

    Stimmen und so sind unterdrückt, hab aber gerade das Gefühl, das sich was anbahnt...

    Mir helfen dann immer innere Bilder von Zuneigung und Führsorge, wenn es mir schlecht geht, das hab ich gelernt als ich eine tiefenpsychologische und analytische Therapie gemacht habe.

    LG

    bananarama

    Hey,

    zum Thema "was schaffe ich". Ich finde es schön, dass du dich da so selber halten kannst und dich gegen die anderen stellst. Ich wünsche dir dazu viel Kraft liebes Windlicht. :smiling_face_with_smiling_eyes: Aber ich kann es nicht... ich glaube meine Mutter so sagt nichts mehr, um keinen Streit zu provuzieren und ich erzähl ihr auch nicht was ich so mache, genau so aus dem Grund, weil sie mich dann einfach nur nervt mit den Dingen, die ich eigentlich machen soll oder muss?! Sie gängelt mich dann immer. Ich will ja, kriegs aber nicht auf die Reihe und ich hab nur für mich zu sorgen. Ich hab jetzt auch ambulant betreutes Wohnen deswegen. Ich habs meiner Familie nicht erzählt, weil die es nicht verstehen und mich fragen, warum ich das überhaupt brauche...

    LG

    bananarama

    Hey,

    auch wenn ich das alles schaffe und so... fühle ich mich doch nicht besser. Ich kann meine Arbeit einfach nicht anerkennen... mach mich selber schlecht und das nervt mich, dass ich so schlecht zu mir bin. Meine Therapeutin hat das destruktives Verhalten genannt, weil ich mir dadurch selber schade. Ich erkenne diese Mechansimen, aber so richtig aufhalten kann ich es nicht...da muss ich noch dran arbeiten...

    Danke an alle für die lieben Worte!

    LG

    bananarama

    Ich war heute einkaufen, hab abgewaschen und war dann bei meiner Strickgruppe und jetzt wasch ich gerade Wäsche und schreibe hier im Forum. :smiling_face:

    Sonst hab ich viel gelegen und war einfach nur traurig...

    Ich mach eigentlich immer viel, aber mir kommt es wie nichts vor... ich komme mir wie ein Looser vor, der nichts auf die Reihe bekommt.

    Hey,

    mir geht es seit letzter Woche nicht mehr so gut... wie es noch ein paar Wochen zuvor war. Ich bin ständig traurig und fühle mich verzweifelt... ich hab wieder defuse Ängste höre Stimmen und bin wieder paranoid... ich fühle mich beobachtet und rausgerissen aus der Welt. Heute vormittag war ich zwar einkaufen, aber danach hab ich nur gelegen und nichts getan...

    Ich könnte mich aus dem Kellerfenster stürzen... :smiling_face_with_tear:

    Hey,

    ich war das Wochenende bei meiner Familie, weil mein Papa Geburtstag hatte. War ganz angenehm gewesen. :winking_face:

    Ich wollte mich auch mal zum Thema Schlaf äußern:

    - also ich schlafe auch viel mehr als zuvor, aber ich habe davor auch schon viel geschlafen immer Mittagsschlaf im Studium und so, doch jetzt ist es mehr als zuvor, seit einigen Tagen geht es aber wieder

    - doch wenn ich länger liegen bleibe hab ich schon oft Halluzionationen und so oder oft Paranoia, da kriege ich Angstzustände, aber über so banale Dinge wie Zugfahren und so

    Dann wollte ich noch sagen:

    Ich liebe manchmal Trubel... da bin ich gern unter Menschen... geh tanzen und so... feiern mit lauter Musik, bunten Lichtern... ich kann mich gut schon abschotten, wenn es aber zu viel wird... an schlechten Tagen geht es dann auch nicht ... da bin ich in der Menge wie weggetreten und kann mich mit den einfachsten Dingen nicht mehr beschäftigen (wie heute bei der Reisemesse mit meinen Eltern)

    Sonst chatte ich momentan und bin im Forum unterwegs... und hab mir gerade Sims 3 runtergeladen... da freue ich mich drauf :winking_face:

    LG

    bananarama

    Hallo,

    ich war heute in der Kontaktstelle, wo ich immer hingehe, zum Sport und zum Quatschen. War sehr angenehm. Danach hab ich was gefuttert und dann räume ich noch auf, weil morgen meine Betreuerin von ambulanten Wohnen kommt. Der will ich auch keine Chaosbude zeigen... :grinning_squinting_face:

    Habt ihr das auch manchmal nach etwas größerem Koffeinkonsum, dass ihr euch paranoid fühlt... beobachtet und verfolgt. Hatte heute Kaffee und schwarzen Tee und jetzt geht es mir nicht so gut...

    LG

    Bananarama

    Herzlich WIllkommen in diesem Forum. :winking_face:

    Mir geht es genauso mit den Depressionen. Die Stimmung ist oft "stabil" gedrückt... :face_with_rolling_eyes: Ängste habe ich seit meinem letzten Klinikbesuch jetzt öfters..., dass finde ich so semi cool.

    Aber ich denke, wenn ich wieder einen festen Tagesablauf habe wird es besser... :smiling_face: Ich hab auch ambulant betreutes Wohnen beantragt... mal sehen, ob das wird. :winking_face:

    LG

    Bananarama