Beiträge von blueberry

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

    Zur 3G-Pflicht am Arbeitsplatz: Wir mussten heute auf der Arbeit eine Erklärung unterschreiben, dass wir da drüber in Kenntnis gesetzt wurden, dass ab Mittwoch 3G-Pflicht auf der Arbeit gilt. Und wir(Geimpfte) müssen am Mittwoch den Impfpass mitbringen und vorlegen, QR-Code alleine reicht nicht aus.

    denk dran das du morgen dein nachweiß der impfung zur arbeit bringst, denn der chef soll und muß die kontrollieren und außerdem dokumentieren. wenn der chef das nicht macht, kann er bei einer kontrolle heftige strafen bekommen.

    Ab Morgen schon? ich dachte ab Mittwoch erst? Naja egal, ich habe den Impfnachweis in der CovPass-App und habe auch die Immunkarte 🙂

    Wochenende war sehr ruhig, waren Zuhause, war nichts besonderes los, waren nur kurz in der neuen Bäckerei im Viertel, ein Stück gratis Kuchen, Schoko-Marzipan-Gebäck und frische Brötchen geholt 😊😋..Ansonsten freue ich mich schon auf Weihnachten. Schaue mir jedes Wochenende die Angebots-Wochenprospekte an und möchte immer mehr kaufen 😆..Ansonsten wird die nächste Woche auf der Arbeit eher stressig, da die „Black Week“ anfängt. Generell hat die Schnäppchen-Zeit im Einzelhandel angefangen; Die stressigste Zeit im Jahr: Vorweihnachten und Weihnachten. Mal schauen wie es wird..und wie 3G am Arbeitsplatz ablaufen wird.

    ich habe gerade mit einer frau geflirtet, war dabei ehrlich und sagte das ich schizo habe, jetzt ist erstmal funkstille, muß sie bestimmt erstmal verarbeiten.
    na mal abwarten was noch draus wird.

    Omg, dass ist nicht nett von ihr 🙁Schreib dass du normal bist und keine psychotischen Schübe mehr hast.

    ich habe gerade ein film über unsere krankheit in dem flirtchannel von facebook gepostet. ich weiß nicht ob ihr den film schon gesehen habt, der läuft auf netflix und auf amazon prime video:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Film ist super 🙂👍 Danke Ingo

    lasst ihr euch auch ein drittes mal impfen? ich hab nen termin für die dritte impfung, am16.12.21.

    naja, laut presse müsseen demnächst auch geimpfte sich testen lassen, voll bescheuert, wozu impfen wir uns dann? naja, ich denke lieber nicht nach was die regierung anstellt.

    Hallo Ingo 🙂 Wo steht das denn, das auch geimpfte sich testen lassen müssen? Das ist ja mal voll blöd..Ich lasse mich im März 2022 ein drittes Mal impfen, wenn ich darf. Weiss nicht ob ich als Schizophrenieerkrankte, eine dritte Impfung bekomme?! (Die Booster Impfung wird zur Zeit ja nicht für alle gemacht).

    Heute war es etwas stressig auf der Arbeit. Anstatt 1000 E-Mails am Tag für insgesamt 9 Leute, sollten wir heute 1100 machen. Der Druck steigt immer weiter und die Kunden kaufen im Blick auf Weihnachten immer mehr ein..Nach der Arbeit war ich auch etwas shoppen, habe für meinen Freund und mich Weihnachtssweater gekauft und Hausschuhe für Weihnachten 🙂 Bin total happy da drüber, wie ein Kind 🙂 Kann seid kurzem auch wieder ein bisschen mehr Glücksgefühle empfinden.

    Die Negativsymptome sind schrecklich. Mir fällt dann alles super schwer. Es ist eine grosse Schwere und gleichzeitig innere Gelähmtheit dar, als ob ich einen Zementkloss mit mir rumschleppen müsste. Klar, dass es dann fast unmöglich ist, sich dann zu waschen ; höchstens baden geht…. Leider bin ich auf dem Discord Server in der Gruppe für psychische Krankheiten auf wenig Verständnis mit meiner Meinung gestossen..Das waren die Kommentare der User dort: „Vereinfacht würde ich sagen, der erkrankte Kollege hat ein Thema, an dem er therapeutisch arbeiten kann. Zum Arbeiten (außerhalb von geschützten Arbeitsbereichen) gehört auch, dass man halbwegs den Anforderungen entspricht bzw. mit dezenten Hinweisen umgehen kann und ggf. nachsteuert. Aber gut, das ist offenbar nicht der Punkt, sondern dass andere Menschen die Betreffenden nicht mal höflich ansprechen. Sondern lediglich wertend abqualifizieren. Unabhängig davon ist auch nicht jeder der "riecht" auch psychisch krank. Und ob die vermeintlich "Gesunden" auf eine gesunde Art und Weise mit- und übereinander reden wissen wir auch nicht. In der Regel klatschen und tratschen solche Gestalten genauso auch über alle anderen Randgruppen und merkwürdigen Menschen, die nicht in ihr Normal-Weltbild passen. Zumal sie meist auch nichts anderes mitzuteilen haben, als was sie an anderen stört. Infantilie Unfähigkeit. Am besten von sowas fernhalten.„ oder „Ich kann das ganze leider nur beurteilen als Leser von dem, was Du berichtest. Ich finde es durchaus berechtigt, wenn man eine gewisse Kritik auch ausübt, wenn sie auch angebracht ist und viele trauen sich das auch nicht, sowas offen und direkt auszusprechen. Den Mut zu haben, sich das zu trauen, halte ich durchaus für beneidenswert. Aber nur weil man den Mut hat, sollte man nicht prahlen, sonst scheint es bei so einer Aktion mehr um einen selber zu gehen als um andere und zeugt wiederum von mangelndem Respekt.

    Man muss das denke ich direkt mit dem schlecht-riechenden Kollegen kommunizieren oder sich distanzieren.

    Manche Menschen merken es auch nicht so wirklich, wenn sie nicht so gut riechen oder denen ist es egal.„ „Es ist sehr schwer, Menschen auf negative Gerüche anzusprechen . Daher finde ich es positiv, dass die Kollegin es gemacht hat ....vielleicht sogar für den , der unangenehm gerochen hat. Hinterher damit zu prahlen.... hmm....Menschen halt ( leider ) !!“ …Ich glaube die haben gar nicht verstanden, worum es mir ging, obwohl ich das mehrmals erklärt habe.. Ich halte dieses Forum hier sowieso für das Beste.

    Dann würde ich versuchen dem Kollegen ins Gewissen zu reden.


    Wenn man selbst betroffen ist, weiß man ja im Regelfall auch, wie das ist nicht in die Gänge zu kommen usw.


    Finde es nicht gut, sowas zu lesen. Da scheint jemand auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen, der noch nie richtig betroffen war. :rolleyes:

    Mich hat die Reaktion in dem Moment so wütend und sprachlos gemacht, ich konnte gar nichts mehr sagen..Danke für das Verständnis 🙂..Ich habe die Frage auch in anderen Foren gestellt, es kamen ganz andere Reaktionen da drauf, als deine.