Aripiprazol neues Medikament,vorher Amisulprid

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann sind das Erstellen und Beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfügbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder E-Mail (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Hallo,

    Ich nehme seit 3 Tagen morgens 5 mg Aripiprazol und weiterhin das alte Medikament Amisulprid abends. In 4 Wochen soll ich dann nur noch Aripiprazol nehmen 10mg.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Wechsel und Aripiprazol?

    Ich nehme Amisulprid seit meiner letzten zweiten Psychose Ende 2018. Die heftigste Nebenwirkung war und ist die Gewichtszunahme, über 20 kg!

    Nun meinte meine Ärztin klipp und klar, dass es unmöglich sei unter Amisulprid das Gewicht zu halten.

    Seltsam das sie nicht früher darauf kam das Medikament zu wechseln!

    Meine Ärztin meinte auch, dass ich mein Leben lang Medikamente nehmen soll.

    Ich habe keine Symptome, aber phrophylaktisch zur Vorbeugung muss ich sie nehmen. Manchmal zweifel ich daran, auf jeden Fall macht es mich nicht glücklich.

    Nun hoffe ich sehr, dass ich zumindest schaffe abzunehmen... Habe auch bald einen Termin bei der Ernährungsmedizin...

    Ich würde mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen!

    Liebe Grüße und gute Nacht! :sleeping_face: :sleeping_face:

  • Hallo Phrasa,


    ich nehme zwar kein Amisulprid aber ich habe durch mein jetziges Medikament (Paliperidon) auch stark zugenommen. Ich bin es gerade am runterdosieren, auf Grund der starken Nebenwirkungen und denke zur Zeit auch über einen Wechsel zu Aripiprazol nach.


    Ich kann dir leider nicht sagen, ob man mit dem Aripiprazol abnehmen kann, aber es wäre schön, wenn du uns diesbezüglich auf dem Laufenden halten könntest.


    Liebe Grüße

    Joy

  • Ich kann dir leider nicht sagen, ob man mit dem Aripiprazol abnehmen kann

    hallo joy, ich hatte erst olanzapin- und habe damit ca 20 kilo zugenommen, ich wechselte dann auf aripiprazol(ohne ausschleichen) und habe damit 15 kilo wieder abgenommen.

  • Ich hab mit Aripriprazol die Erfahrung gemacht von einer starken Verlangsamtheit, sodass ich mich sehr langsam bewegt habe und oft verharrt bin. Meine Gliedmaßen waren auch wie steif. Das war aber nur bei einer hohen Dosierung von 30mg. Jetzt nehme ich 15mg und es ist wieder besser geworden.


    Liebe Grüße

    bananarama