Wie ist das mit dem Sex?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Hallo habt ihr viel Erfolg bei der Suche nach Sexualpartnern? Seid ihr erfolgreich im Dating Game und auf Tinder?


    Ich nicht. Das Internet sagt ich soll in meiner Liga suchen. Aber hier in der Behindertenwerkstatt sind alle voll hässlich und waschen sich nicht.

  • Hallo habt ihr viel Erfolg bei der Suche nach Sexualpartnern? Seid ihr erfolgreich im Dating Game und auf Tinder?


    Ich nicht. Das Internet sagt ich soll in meiner Liga suchen. Aber hier in der Behindertenwerkstatt sind alle voll hässlich und waschen sich nicht.

    ich habe eine f+ beziehung, die frau ist mir eigentlich zu alt. sex klappt aber nur noch mit hilfsmittel(tabletten), dann kann ich aber auch locker ne stunde sex machen. da ich nicht zum abschuß komme, höre ich spätestens nach ner stunde mit dem sex auf.

  • Hallo habt ihr viel Erfolg bei der Suche nach Sexualpartnern? Seid ihr erfolgreich im Dating Game und auf Tinder?


    Ich nicht. Das Internet sagt ich soll in meiner Liga suchen. Aber hier in der Behindertenwerkstatt sind alle voll hässlich und waschen sich nicht.

    Bin verheiratet, haben auch Sex, aber nicht mehr ganz so viel wie wo wir frisch verliebt waren... Aber klappt noch immer alles ganz gut...


    Ja, ist sicher einfacher einen Partner/in zu finden der aus dem selben Milieu kommt wie man sonst ist... Meine Frau hat zum Beispiel auch psychische Probleme... Arbeiten aber beide Teilzeit im ersten Arbeitsmarkt, und wohnen selbstständig. Führen also ein normales leben aber halt mit Teilrente, da wir es nicht mehr packen vollzeit zu arbeiten...


    Was ich damit eigentlich sagen wollte ist, dass zu grosse Unterschiede im denken, aussehen und der allgemeinen Lebenswelt (auch das liebe Geld) wohl oft zu Streit führen in einer engen Beziehung... Aber es gibt ja auch treffen nur für Sex wenn du das möchtest kommt es ja nur auf die Ausstrahlung an und ob man sich sexuell antörnt...


    Viel Glück bei der suche!!

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Guten Morgen,

    Zuerst:

    Herzlich willkommen in diesem Forum , ich wünsche uns einen regen Austausch,

    Jetzt zum Thema:

    Ich bin verheiratet, muss also nicht mehr suchen. Mein Sexualleben ist nicht mehr so stark ausgeprägt wie beim Kennenlernen, aber doch sehr gut und viel.

    Ich stimme Felix zu: es ist sicherlich einfacher in der eigenen Liga zu suchen/finden.

    Viel Glück auf deiner Suche.

    LG hejemalafa

  • Guten Tag


    Da ich Single bin, habe ich nur Sex mit mir selber. Dafür ziemlich guten. Ich habe mega Orgasmen, welche ein Mann mir wohl nicht bescheren kann.

    Ich bin im Moment in einer Orientierungsphase.

    Weiss nicht ob ich lesbisch bin oder nicht.


    Ich suche auf einer Frauen Seite und auch auf einer Männerseite.

    Jedoch nach einer Liebesbeziehung und keine lieblosen Sexualpartner.


    Ich lasse mich führen und finden.

    Egal was der Mann arbeitet oder nicht arbeitet.

    Wenn die Sympathie da ist, spielt das andere keine Rolle und ist alles Nebensache.


    Einen Banker würde ich nun auch nicht wollen.... es muss schon zueinander passen.

    Ich will geliebt werden, wie ich bin und nicht wie ich sein muss/sollte.


    Ich finde es aber falsch zu sagen, dass wenn jemand psychisch krank ist, nur Anrecht hat auf einen ebenfalls psychisch Kranken.

    Wieso sollte das so sein ?

    Zwei Kranke machen sich auch nicht gesünder.


    Nochmals; Die Sympathie muss stimmen, ob das nun zwei psychisch Kranke sind oder nicht.


    Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.