Mobbinggeste der TäterInnen: Kotzgeräusche, Würgegeräusche

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Aufgrund einer Frage bei einer anderen Plattform, vielen mir wieder Mobbing-Erlebnisse ein.


    Daran beteiligt war in der ersten Situation: 1 Täterin und paar Mittäterinnen schwiegen.

    Es war ein öffentlicher Raum bzw. Speisesaal in der Klapse.


    Als die Täterin mich sah fing sie an kotzgeräusche zu machen und "igitt" zu sagen.

    Später hat sie mich auch bedroht, mich körperlich zu verletzen. Darauf soll jetzt aber kein Bezug genommen werden,


    In der zweiten Situation, war ich draußen und stieg gerade aus einem Auto aus, als zwei Jungen Alter bestimmt 18 oder 20 vorbei liefen. Einer war der Täter und machte Kotzgeräusche als er mich sah und hat dann noch zurück geglotzt. Der andere hat sich nicht umgedreht und nichts gesagt.


    Auf einer Seite stand was zu einem Jungen im Rollstuhl, der behindert ist und da hatte die Mutter auch was gesagt, dass andere in seiner Nähe Kotzgeräusche gemachen.


    Es ist offenbar ein Ausdruck von Ekel, weil das Aussehen eines Menschen abstößt. Nun würde ich in meinem Fall aber mal wissen, wieso bei mir Kotzgeräusche gemacht werden.


    A: Ich sehe essgestört aus?

    B: Ich bin zu hässlich?


    Oder ist es beides zusammen. Es ist echt schwer das einzuordnen.


    Falls ihr schon mal damit Erfahrung machen musstet, gebt Bescheid.

    "Ich will tot sein, aber sterben möchte ich auch nicht, weil ich einige Male mitangesehen habe, wie lang das dauern kann."- Ilse Aichinger🧙🏽‍♀️