Wie seid ihr an Schizophrenie erkrankt? Wie habt ihr das bemerkt?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Das ist meine Frage)..Es ist irgendwie tote Hose heute hier. Kein Chat usw., keine Unterhaltungen

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • ich schreibe morgen wieder, bin hundemüde. Schönen Abend!

    "Du wirst sehen, dass alles gut gehen wird." "Ich wüsste nicht, wie", meinte Atreju. "Ich auch nicht", erwiderte der Drache.

    "Aber das ist ja gerade das Schöne." Von jetzt an wird dir alles gelingen. Schließlich bin ich ein Glücksdrache." Die unendliche Geschichte von Michael Ende

  • Tini: Schönen Abend und Gute Nacht :-)

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • ich hatte existenziellen, gesundheitlichen, persönlichen, finanziellen Stress und als ich dann noch ne Todesandrohung von einem Nachbarn bekam, konnte ich nicht mehr. Hatte dann im Fernsehen alles auf mich bezogen und mir selbst schon die Diagnose gestellt, obwohl ich gar keine Ahnung von Schizophrenie hatte. War so mein Gefühl. Ich dachte, ich würde meinen Studienabschluss und die Wohnung verlieren. Ich hatte dann laute Reden gehalten in meiner Wohnung und der schreckliche Nachbar musste die Polizei gerufen haben. Er meinte nämlich auch zu mir, er würde alle Ämter auf mich hetzen und mich solange fertigmachen, bis ich ausziehe oder mir das Leben nehme. Ich habe das total ernst genommen und bin deswegen psychotisch geworden. Das Gesundheitsamt schrieb mich an und ich war dann dort hingegangen. Ich wurde in eine Klinik gebracht. Und die Wohnung und Studium konnten gerettet werden. Ich konnte mich nach zehn Jahren Arbeiten und Studieren zum ersten Mal erholen, war noch durch die erste Psychose sehr geschwächt. Bekam wegen Studentenkreditschulden eine Rechtsanwältin zugeteilt, die meine ganze Bürokratie aufgearbeitet hatte.

    "Du wirst sehen, dass alles gut gehen wird." "Ich wüsste nicht, wie", meinte Atreju. "Ich auch nicht", erwiderte der Drache.

    "Aber das ist ja gerade das Schöne." Von jetzt an wird dir alles gelingen. Schließlich bin ich ein Glücksdrache." Die unendliche Geschichte von Michael Ende

  • ich habe noch die Betreuerin, aber ich kann mein Geld selbst verwalten, sie schreibt meistens die ganzen bürokratischen Briefe, ist viel Schriftverkehr. Manchmal mache ich auch Sachen oder überweise Gelder. Mache ich auch gerne, meine ganzen Finanzen für jeden Monat durchzurechnen, Geld zu sparen und mir noch, was übrig bleibt, zu gönnen.

    "Du wirst sehen, dass alles gut gehen wird." "Ich wüsste nicht, wie", meinte Atreju. "Ich auch nicht", erwiderte der Drache.

    "Aber das ist ja gerade das Schöne." Von jetzt an wird dir alles gelingen. Schließlich bin ich ein Glücksdrache." Die unendliche Geschichte von Michael Ende

  • Und wie ist es bei dir?

    "Du wirst sehen, dass alles gut gehen wird." "Ich wüsste nicht, wie", meinte Atreju. "Ich auch nicht", erwiderte der Drache.

    "Aber das ist ja gerade das Schöne." Von jetzt an wird dir alles gelingen. Schließlich bin ich ein Glücksdrache." Die unendliche Geschichte von Michael Ende

  • Das ist meine Frage)..Es ist irgendwie tote Hose heute hier. Kein Chat usw., keine Unterhaltungen

    Ist leider nur ein kleines forum hier... Wenn zwei oder mehr chatten wollen können sie es jederzeit tun, der Chat ist rund um die Uhr online...


    Ich hoffe, dass bald noch mehr leben im forum ist, dazu braucht es aber engagierte Mitglieder wie euch!!


    Herzliche Grüsse, Felix

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Habe keinen Betreuer, mache alles selbst...


    Bin aber bei einem Verein, der bei Streitigkeiten bezüglich Rente etc. Mit dem Behörden hilft...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)