Wie gehts euch/mir?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

    • Offizieller Beitrag

    Problem von Ingo ist gelöst

    • Offizieller Beitrag

    Mir geht's gut... Heute früh angefangen zu arbeiten, allerdings heute mal im Homeoffice... Morgen wieder im Büro... Muss etwas im Büro erledigen wozu ich vor Ort sein muss (Sitzung mit Mustern)....


    Sonst nichts spezielles bei mir...

  • Mir geht es sehr gut. Ich habe heute zum ersten Mal Eierpunch selbst gemacht. Ist ganz einfach und super lecker. Ich genieße ihn gerade.... habe nur etwas zuviel Rum reingemacht... nächstes Mal weniger

    hauptsache der punsch knallt :D

    • Offizieller Beitrag

    Konnte nicht mehr schlafen wegen reflux... Fühle mich sonst aber soweit fit, nur etwas müde...

  • mir geht es auch gut, seit etwas mehr als eine woche versuche ich mich mit einer frau zu verabreden, sie sagt aber immer wieder ab, angeblich beschäftigt. ich bin also etwas enttäuscht.

    • Offizieller Beitrag

    Vielleicht ist es die falsche, wenn es nicht klappt... Ich denke dass sollte schon beidseitig ein starkes Interesse aneinander da sein...

  • Vielleicht ist es die falsche, wenn es nicht klappt... Ich denke dass sollte schon beidseitig ein starkes Interesse aneinander da sein...

    schon klar, aber erst sagte die frau, ja, zu einem treffen und jetzt, also ebend, sagte sie ab. grund: kein interesse.
    schwacher grund, aber muß ich halt mit leben.

  • Hallo zusammen.

    Mir gehts ganz gut im Moment.

    War auf dem Crosstrainer, konnte wieder mal fernsehen.


    Habe Termine fürs neue Jahr, ganzer Januar, abgemacht mit der Ergotherapeutin.

    Meine Betreuerin war bis eben da.

    Jetzt kommt bald mein Sohn von der Schule nach Hause.


    Heute steht für mich nicht mehr viel auf dem Programm.

    Aber will mir noch eine Sendung von der 4ten Staffel von Wallander ansehen.

    Ich liebe nordische Krimis, habe ja auch schwedisches Blut :)


    Gruss Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Heute gehts mir nicht mehr so gut wie gestern. Habe nichts vor.

    Habe keine Freunde und keinen Mann.

    Fühle mich alleine.

    Morgen kommt zwar eine Bekannte auf einen Besuch vorbei, aber eine Freundin ist das nicht.


    Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Hallo zusammen,


    Bei mir häuft sich gerade alles, bin erkältet (negativ getestet), frustiert wegen einiger Dinge und drehe mich innerlich auf meiner Couch im Kreise, wenn ich nicht schlafe und von meinen Problemen träume.

    Hatte am Freitag ein sehr schönes Treffen mit meiner besten Freundin und ihrem kleinen Sohn, es hat mir total gut gefallen und ich habe danach ein Video mit Musik aus ihren Fotos und Videos gemacht, die sie mir schickt von dem Kleinen.
    Ihre Beziehung ist zur Zeit sehr belastet weil ich Freund gerade mit dem Alkohol aufgehört hat, unausstehlich und aggressiv geworden ist und überhaupt nichts für sie oder den Kleinen tut.
    So leid es mir für die beiden tut und ich versuche zu helfen, habe ich immer diese Angst was wird, wenn sie sich trennt und dann einen neuen Partner findet, vielleicht sogar über mich. Das könnte ich nicht aushalten und müsste dann die Freundschaft beenden, die mir am meisten am Herzen liegt von all meinen Freunden. Ich weiss gottseidank, dass ich. so sehr sie mich gernhat nicht der neue Partner werden würde im Fall der Fälle und kann mich schonmal mehr auf das Studium in einer anderen Stadt konzentrieren, was mich im Fall der Fälle retten würde.
    Ich weiss, ich sollte mir keine Sorgen machen über etwas, das noch nicht passiert ist, aber ich bin einfach ein gebranntes Kind was Frauen angeht und ich kann keine weitere große Verletzung gebrauchen.
    Deswegen habe ich jetzt wieder beschlossen, nachdem ich schwach geworden bin, nur noch auf ihre Nachrichten zu reagieren und nicht mehr von mir aus zu schreiben. So sollte es in einer Freundschaft nicht sein, aber ich muss mich und uns schützen.

    Das schlimmste wäre wenn ich sie an meine Erkrankung verlieren würde.

    Dabei ist alles so cool zwischen uns. Schade, dass sie mich nicht als potentiellen Partner sieht, sie ist echt schon seit der 7. Klasse, wo wir gemeinsam in der Schule waren eine Traumfrau für mich.
    Vielleicht würde uns ein Abstand von 4 Jahren gut tun wenn ich studiere, egal was in ihrem Privatleben passiert und dass wir dann, eventuell mit einer neuen Traumfrau an meiner Seite wieder Freunde werden, so wie sie es sich sicher wünscht.
    Ich kann aber auch nicht in sie hineinsehen.


    Bin froh wenn ich wieder üben gehe, bisher war üben nur für mich eine Last, aber ich kann diese ganzen Gefühle und Gedanken nicht mehr durch Konsum und Schlafen loswerden, ich muss richtig anfangen zu arbeiten, was auch das Ziel des Studiums ist.
    Am Freitag habe ich dann auch noch meinen Telefontermin mit meiner Psychiaterin verpennt, weil ich so erkältet war, das kam auch sicher als kneifen rüber, da ich Gegenwind wegen dem Studium von ihr zu erwarten habe.


    Mann oh Mann, dieses Jahr hats echt in sich,
    es kommt aber auch wieder eine bessere Zeit.

    Liebe Grüße

    Mindhunter

  • Mir geht es besser, seit ich einmal ausgeschlafen habe. Heute habe ich auch weniger Symptome, mache Hausarbeiten nebenbei (Geräte laufen lassen, Müll rausbringen). Meine Haare sind auch schon gewaschen und ich freue mich auf unser Adventsfamilienzoommeeting. Mal gucken, ob wieder nur die Gleichen wie letztes Jahr mitmachen, oder ob wir noch wen dazu bewegen konnten. Einige habe ich jahrelang nicht, und ihre neuen Kinder noch nie live gesehen.

    "Arbeit, Gebet, Mahl, Schlaf und Spiel sind die fünf Finger unserer Lebenshand" (Shakespeare)

    • Offizieller Beitrag

    Mir geht's im Moment gerade sosolala... Waren ja heute am Weihnachtsmarkt in Einsiedeln, was mir dann doch zu viel Trubel war, dann ging es mir während der Fahrt nach Hause gar nicht gut, zum Glück ist meine Frau Auto gefahren... Jetzt zu Hause entspannt im Bett kuschelig eingepackt und mit entspannter Musik geht's langsam wieder...

  • Mir geht es auch besser, hab jetzt ein paar Tage nur geschlafen, da kommt irgendwann der Zeitpunkt wo man wieder aufsteht.
    Mit meiner besten Freundin ist der Kontakt etwas komisch geworden, nachdem ich wohl zu offensichtlich von ihr schwärmte per Telegram.
    Das findet sich wieder, ich muss nur den Fokus von ihr weg bewegen.
    Da freut es mich, dass ich ab Donnerstag eine neue Bassschülerin habe, die sich sehr nett angehört hat am Telefon.
    Sie kommt natürlich auch nur um Bassunterricht zu bekommen, aber ich freue mich auf eine Dame einmal die Woche in meinem Proberaum und darüber mit ihr über mein Lieblingsthema zu reden.

    Ich habe jetzt auch beschlossen, mehr in den Proberaum zu fahren, selbst wenn ich da nur vom dem Laptop sitze.
    Ich muss eine stabilere Innenwelt aufbauen, weil ich sonst meinem kritischen Umfeld nichts gegenhalten kann.

    Meine Schwester und mein Schwager kommen über Weihnachten und bei unserem Skypegespräch hat sie mich genervt, weil sie mich immer noch nicht ganz ernst nimmt, obwohl doch völlig klar ist, dass ich wegen der Erkankung nicht immer gesunde Entscheidungen treffe. Sehr oft aber doch.

    Das mit dem Musikstudium hängt von drei Dingen ab:
    Finanzen, Aufnahmeprüfung und Gesundheit.
    Alle drei Dinge kann ich positiv beeinflussen und vielleicht reichts.

    Liebe Grüße

    Mindhunter