Wie gehts euch/mir?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Mir geh

    hallo leute, ich wurde wieder von einere betreuerin von oben herab behandelt. ich kenne selber meine fehler !!!

    die alte nervt mich nur, hab eben eine beschwerde geschrieben, das ich die betreurin durch jemand anderes gewechselt haben will. jetzt warte ich natürlich auf antwort.

    gruß Ingo

    hi Ingo


    Dasselbe Problem hatte ich sehr oft sogar.

    Aber Ende gut alles Gut.

    Hab jetzt endlich jemanden vom Fach gefunden, die mir gut tut.

    Nicht von oben herab usw...


    Dasselbe wünsche ich Dir auch!

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • moin moin, ich bin noch etwas angeschlagen von gestern, also noch etwas besoffen. hatte schon lange nicht mehr das gefühl und erlich gesagt, das gefühl ist echt scheiße.
    naja, jetzt trinke ich kaffee.
    heute hab ich zum glück frei, erst donnertag muß ich wieder arbeiten. heute muß ich noch gartenabfälle wegbringen, perso vom rathaus abholen, nachbarschaftshilfe leisten(gibt ca 50€) und einkaufen. hab noch ein paar stunden um nüchtern zu werden.
    so, jetzt schaue ich mal die nachrichten von gestern.

    Man kann ruhig dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen.

  • Mir geht es ganz gut zur Zeit.

    Bin einfach dankbar für alles was ich habe.


    Gestern war ich bei der Psychologin und das hat mir sehr gut getan.

    Ich habe jetzt einen neuen Hüetihund (ein Hund den ich betreue...ist ein schweizerdeutscher Ausdruck :D )

    Ich bin sehr glücklich darüber. Habe ihn bis Dezember einfach ab und zu und ab Dezember 4 mal die Woche ganzer Tag.

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • guten morgen, ich fühle mich angeschissen, denn ich soll heute meine gestzlichen betreuerin anrufen, kann mir schon denken warum, wegen meinen pillen, die ich gedrosselt hatte, also kriege ich wieder was zu hören. :(
    meine betreuerin hat mich mit sicherheit bei der gesetzlichen betreuerin verpetzt. zum <X :cursing:
    ich hasse die eine betreuerin !!! :cursing:
    viel wichtiger für mich ist eigentlich das die lebenshilfe mir den rest an geld noch nicht gegeben hat.

    weiß es jemand von euch? ich habe nichts im netz gefunden. ich frage mich, ob clozapin ein retard ist, denn meine betreuerin, die ich so hasse, meinte es wären retard-tabletten. ich bin der meinung, wenn die tabletten(clozapin) ein retard wären, dann müsste es auch auf der verpackung stehen.

    gruß Ingo

    Man kann ruhig dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen.



  • weiß es jemand von euch? ich habe nichts im netz gefunden. ich frage mich, ob clozapin ein retard ist, denn meine betreuerin, die ich so hasse, meinte es wären retard-tabletten. ich bin der meinung, wenn die tabletten(clozapin) ein retard wären, dann müsste es auch auf der verpackung stehen.

    gruß Ingo

    Hi Ingo!

    Wenn es ein Retard wäre, würde dies im Beipackzettel stehen.

    Gehe in die Apotheke und frage dort nach. Ich frage alles in der Apotheke. Denen vertraue ich.

    Wenn ich ein neues Medikamet bekomme, dann schaut die Apotheke nach, ob dies überhaupt verträglich ist mit meinen anderen Medis.

    Denn die Psychiater wissen das oftmals nicht.


    Es tut mir leid, wegen der Betreuerin.

    Ich hoffe für Dich, dass das Telefonat gut geht.

    Melde es doch zurück hier.

    Wünsche dir, dass du eine neue Betreuerin bekommst!

    Es ist voll doof, wenn man mit jemandem zusammen arbeiten muss, die einem von oben herab behandelt.


    LG Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • hallo windlicht , hab meine betreuerin angerufen, sie mäkelte an das ich mich wo beschwert habe wo es nicht angebracht war. ich sollte eine entschuldigung schreiben, die ich kurz und knapp geschrieben hatte.
    sonst wurde nur gefragt wie es mir geht.

    das mit retard oder nicht retard, werde ich nochmal in der apotheke fragen, denn in der beschreibung stand da nichts von, im netz hab ich auch nichts gefunden.

    gruß Ingo

    Man kann ruhig dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen.

    • Offizieller Beitrag

    Mir geht's ganz gut momentan, zum Glück jetzt eine echt lange Phase in der es mir mehrheitlich sehr gut geht... Bin sehr froh darüber... Habe dadurch auch mehr Lebensfreude und mache mehr Aktivitäten...

  • hallo windlicht , hab meine betreuerin angerufen, sie mäkelte an das ich mich wo beschwert habe wo es nicht angebracht war. ich sollte eine entschuldigung schreiben, die ich kurz und knapp geschrieben hatte.
    sonst wurde nur gefragt wie es mir geht.

    das mit retard oder nicht retard, werde ich nochmal in der apotheke fragen, denn in der beschreibung stand da nichts von, im netz hab ich auch nichts gefunden.

    gruß Ingo

    Du sollst eine Entschuldigung schreiben?! Wie verrückt ist das denn? Du hast doch nur deine Meinung aufgeschrieben. Dafür muss man sich doch nicht entschuldigen.

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • Mir ging es den Tag über ganz gut, die Depression war weg, und ich war auch nicht müde. Vielleicht wirkt ja schon die höhere Dosis Amisulprid? Ich hoffe jedenfalls, daß der Trend anhält.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • Mir geht es seit ungefähr einem Monat besser als vorher. Ich trinke kaum noch Alkohol, nur noch Malzbier, und schlafe nicht mehr 12 Stunden tief und fest wie ein Stein meinen Rausch aus. Ich brauche kein Geheimnis um Alkohol mehr zu machen, was mir sehr gut tut.


    Dadurch habe ich mehr Zeit und bin aktiver. Ich gehe mehr nach draußen, bin gerne unterwegs und unter Menschen. Auch, weil ich keine Fahne mehr habe.


    Anstrengend ist es zwar, mein Leben, aber als Rentnerin kann ich mich fast jederzeit zwischendurch hinlegen und ein Nickerchen machen.

    • Offizieller Beitrag

    Mir geht's ganz gut, noch immer nur wenig Beschwerden, muss zum Glück momentan nur selten Temesta nehmen, das heisst so 1-2x die Woche...


    Die relativ neue Medikamentation mit Rexulti und olanzapin scheint ganz gut zu sein für mich, worüber ich sehr froh bin...


    Aber manchmal kommen schon seltsame Gedanken, die ich auch manchmal etwas zulasse, dann aber wieder in den Hintergrund Schiebe und mir sagen, was für ein Quatsch ich wieder zusammenspinne...

  • Ich freue mich auf den neuen Tag. Sitze hier in meiner neuen Strickjacke, schlürfe Kaffee und lasse meine frischgewaschenen Haare trocknen. Vormittags kommt meine Hauswirtschafterin und kauft ein.


    Wenn ich mit dem Rauchen aufhören würde, könnte ich öfters in dieser tollen boutique einkaufen und meiner Nachbarin eine Freude machen. Es ist ein kleines, feines Geschäft und sie hat sich wirklich riesig gefreut. Während des Lockdowns hatte ich sie auch mal gefragt, wie es so geht.