Wie gehts euch/mir?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • guten morgen,

    mir geht es super, nur vorhin war ich noch so müde, das ich dachte ich könnte weiter pennen, aber das war nichts. inzwischen bin ich gut erholt von der müdigkeit.

    ich hab auch ein spiel gezockt (path of exile). war funny, nur mit 2 oder 4 leuten wäre es schöner gewesen.
    villeicht können wir ja mal zusammen spiele zocken, würde mich freuen.

    .PPath of E, war funny, xilePath of ExilePath of Exileath of Exile

  • Wieder einen Arbeitstag überstanden. Oh Gott ^^':/

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • Mir geht es heute irgendwie überraschend sehr gut.:-) Der Druck im Kopf hat jetzt endlich nach einem Jahr nachgelassen. Die negativen Symptome sind nicht mehr so stark :-)

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • @Tini: Ja, das stimmt. Keinen Stress mehr, keine starken Belastungen. Ich weine sogar nicht mehr, obwohl es mir manchmal aus Verzweiflung wegen dem Negativsymptomen, danach zumute ist.

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • @Tini: Ich habe Angst, dass ich mich dann zu viel aufrege und dass dann die Psychose wieder da ist

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • Mir geht's heute auch ganz gut, die Arbeit hilft mir mich abzulenken und so nicht auf dumme Gedanken (wie Glücksspiel) zu kommen... Habe momentan nur etwas negativ Symptome und Probleme mit dem schlafen....

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Mir geht's heute auch ganz gut, die Arbeit hilft mir mich abzulenken und so nicht auf dumme Gedanken (wie Glücksspiel) zu kommen... Habe momentan nur etwas negativ Symptome und Probleme mit dem schlafen....

    das blöde ist, das deine symptome nicht seelisch zu heilen geht. auch wenn ich versuche hier etwas stimmung reinzubekommen. aber vielleicht kann ich damit euch wenigstens etwas freude zaubern.

  • Ja, das stimmt... Mache deshalb auch nicht mehr so viel Gesprächstherapie wie zu Anfang meiner Erkrankung... Ich bin soweit gut mental und Medikamentös eingestellte... Aber etwas Symptome bleiben bei mir wohl immer, damit habe ich mich abgefunden...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Stimmung rein bringen ist immer gut!! Habe aber halt nicht immer Zeit sofort zu antworten...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Heute geht's mir recht gut, aber recht viel gearbeitet heute... Jetzt etwas am ausruhen, brauche immer auch Ruhe Phasen...


    Psychisch geht's mir ganz gut heute, wie meistens tags über... Gestern Abend ging es mir kurz nicht soooo gut, und ich musste Reserve nehmen... Nach einer recht guten Nacht geht's mir aber heute wieder gut...


    In letzter Zeit wenig mit telepathie zu tun und auch kaum Wahn...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Die internetfreien Tage haben mir gut getan. Viel Stille und Meditation gehabt. Schlafe nur später ein und wache später auf. Was solls, ich kann Urlaub machen. Hatte seit langem ein gutes Gespräch mit meiner Betreuerin gehabt. Sie wollte mich schon zu Kontakten zwingen, meinte dann aber zu mir, dass sie nun entspannen sollte. Mit meiner Katze geht das Entspannen prima. Fühle mich besser, kann die Trauersituation wegen meiner ersten Katze annehmen. Alles in Gottes Hände legen. Wenn ich Ruhe und entspannte Gespräche mit anderen haben kann, dann geht es mir am besten. Mein Haushalt braucht wieder Zuwendung.