was habt ihr heute gemacht?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • so, war beim arzt. er hat mir champix verschrieben, leider ist es ein medi was die kasse nicht zahlt, mein hausarzt meinte, ich soll bei der krankenkasse anfragen ob sie die kosten übernehmen, er meinte man hätte dabei chancen. ich gucke gleich mal nach was für ne rechnung auf mich dabei zukommt.
    bei der vorsorgeuntersuchung wollt emein arzt noch rektal rein, hab ich abgelehnt, sonst habe ich ein ekg gemacht, es kam raus das ich schwer atme, da ich ja zu viel rauche. den rest kann ich wohl morgen erfragen.
    so, gartenarbeit mache ich heute nicht mehr, kein bock, dafür räume ich mal meine bude etwas auf. ich mache mir dabei mein radio an und dann husch husch alles sauber machen.

    gruß Ingo

  • Hey Ingo


    Bin gespannt wie du Champix verträgst.

    Ich hab das auch zweimal probiert.

    Zuletzt vor 7 Jahren.

    Aber ich hatte starke Nebenwirkungen bis zu Suizidgedanken. Musste es absetzen.


    Aber bin gespannt wie es bei dir ist.


    Gruss Kati

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • hallo windlicht,
    ich habe mich entschieden das champix nicht zu kaufen, ist elendig teuer das zeug, selbst viele apotheken führen das zeug nichtmal. ich kaufe mir morgen nikotinkaugummis, mal sehen ob das auch wirkt.

    zum anderen thema: ich hab mir aldi-talk geleiste, also auch schon umgestellt. war etwas umständlich und es läuft wohl noch auf ner neuen tel, das will ich noch umgestellt haben.

  • hallo windlicht,
    ich habe mich entschieden das champix nicht zu kaufen, ist elendig teuer das zeug, selbst viele apotheken führen das zeug nichtmal. ich kaufe mir morgen nikotinkaugummis, mal sehen ob das auch wirkt.

    zum anderen thema: ich hab mir aldi-talk geleiste, also auch schon umgestellt. war etwas umständlich und es läuft wohl noch auf ner neuen tel, das will ich noch umgestellt haben.

    Gute Entscheidung.

    Bei uns zahlt zwar Champix die Kasse aber wie gesagt, die Nebenwirkungen waren heftig! (Suizidgedanken) ging mir sehr schlecht!

    Ist bei jedem anders. Elendig Kopfschmerzen hatte ich auch.

    Musste es absetzen.


    Ich benutze keine Nikotinkaugummis mehr. Irgendwie haben die mehr Suchtpotenzial.

    Aber ich bin zur Zeit gierig auf den nicorette Spray!

    Den liebe ich und rauche auch nur noch so 2-3 pro Tag!

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Bei uns zahlt zwar Champix die Kasse aber wie gesagt, die Nebenwirkungen waren heftig! (Suizidgedanken) ging mir sehr schlecht!

    Ist bei jedem anders. Elendig Kopfschmerzen hatte ich auch.

    Musste es absetzen.

    Mir hat Champix gut geholfen, nach fast 40 Jahren Rauchen, zum Schluß 30 Zigaretten am Tag, bin ich rauchfrei geworden. Nebenwirkungen hatte ich nur schwach, einen leichten Anflug von Depression, aber auszuhalten.

    Ich denke aber, man muß damit vorsichtig sein. Champix greift in den Gehirnstoffwechsel ein und blockiert dort irgendwelche Rezeptoren, an die auch das Nikotin andockt. Also ein ähnlicher Mechanismus wie bei Neuroleptika. Ich kann mir gut vorstellen, daß man damit auch Probleme bekommen kann. Ich habe das Medikament damals in Absprache mit meinem Psychiater genommen, nur um sicher zu sein.

    Bei mir war es allerdings so, daß ich durch das Rauchen auf dem letzten Loch gepfiffen habe. Ich bin nicht mehr ein Stockwerk die Treppe hochgekommen ohne Pause, und nachts bin ich von meinen Raucherhusten aufgewacht.

    Meine Krankenkasse (Techniker) hat das Medikament bezahlt, die waren wohl der Meinung, daß es für sie teurer wird, wenn ich weiter so rauche.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • etwas lustiger tag auf arbeit heute, eine kolegin hat ein gefährt(bunkerharke) in einen teich gesetzt, oberpeinlich sowas. alle hatten nen grinsen drauf, hehe. naja, kann mal passieren, wenn man nicht richtig aufpasst.

    ich hab mir nikotinkaugummis gekauft, werde ich gleich mit dem internet vergleichen, was wo teurer oder günstiger ist. die scheiße war recht teuer.

  • Heute auf der Arbeit war viel zu tun. Unter anderem funktioniert ein Backup-Skript nicht richtig, und ich verstehe nicht, warum. In einer Testumgebung funktioniert es, aber wenn ich es auf die eigentlichen Daten loslasse, sind nachher alle Berechtigungen gelöscht, und niemand kommt an seine Dateien. Ich werde wohl am Wochenende nochmal Ran müssen, im laufenden Betrieb ist sowas mehr als störend. Aber erstmal mache ich jetzt Feierabend.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • Bis jetzt nur gechattet, eingekauft und die Spülmaschine ausgeräumt. Gleich will ich baden und vielleicht bisschen Pfingstfest feiern gehen. Aber nur, wenn es alkoholfreie Getränke gibt, die mir schmecken.

    "Arbeit, Gebet, Mahl, Schlaf und Spiel sind die fünf Finger unserer Lebenshand" (Shakespeare)

  • Heute Vormittag schon um 05:45 Uhr auf Arbeit gewesen, war heute gemütlich und nicht stressig und trotzdem erfolgreich, die Fertigung hatte ein Versuchs Werkzeug gebaut mit einer sehr speziellen Geometrie die ich getestet haben wollte, hat gut funktioniert mit dem Werkzeug das Kunststoffteil zu produzieren... Nun wissen wir dass die Geometrie des echten teils auch möglich wäre zu produzieren... Ob wir dass dann wirklich machen hängt aber noch von weiteren Tests etc ab, aber die Möglichkeit würde prinzipiell funktionieren...


    Dann Mittag gemacht und etwas ausgeruht... Später den Vögeln Futter gegeben und andere Kleinigkeiten erledigt...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Ich habe heute viel geschafft. Ich habe das Bad geputzt, und alles gesaugt. Dann war ich im Garten habe das Unkraut weg gemacht und Rasen gemäht. Und noch mein E-Bike sauber gemacht und die Kette neu gefettet. Das hat mir insgesamt viel Freude gemacht. Aber ich nehme zur Zeit ein Antibiotikum und sollte eigentlich nicht in die Sonne gehen. Jetzt bin ich rot gefleckt und auch erschöpft und müde. Aber trotzdem bin ich glücklich so viel geschafft zu haben.

  • gestern hab ich vorgehabt auf der loggia von meinem bruder zu pennen, leider vergas ich das, will aber heute die nacht auf der loggia nachholen(pennen)

  • Ich habe heute bei meiner Mutter den Rasen vertikutiert, das heißt, Muttern und ich haben zusammengeholfen. Der Vertikutiert hat 17 große Säcke voll Moos und Unkraut aus dem Rasen geholt, ich mu#te dreimal zum Kompostcontainer fahren, um das wegzubringen. Jetzt habe ich Feierabend.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • Mir ist schlecht vom bestellten essen und dem Liter Cola, aber Hauptsache, die Kopfschmerzen von gestern abend sind weg.

    Habe mich heute um meine Party am 25.6 gekümmert, Flyer und Facebookveranstaltung erstellt usw.

    Vorhin habe ich versucht eine neue Serie anzufangen, aber glotzen macht mir gerade keinen Spaß mehr.

    Ich will wieder ins Leben, wird hoffentlich am Mittwoch wieder möglich sein.

    Leg mich jetzt wieder hin.

    Liebe Grüße

    Mindhunter

  • Internetnachrichten und -foren geguckt, Spülmaschine ausgeräumt, 2 Maschinen Wäsche gewaschen. Die erste davon ist nun im Trockner und ich werde noch den Müll rausbringen. Ich habe lange mit meiner Schwester telefoniert, das war das highlight. Haushaltsbuch ist nun auch auf dem aktuellen Stand.


    Wenn ich es schaffe, mache ich noch meine Ablage und packe ein paar Kartons mit dem, was ich mitnehmen will, momentan aber nicht brauche.


    Laute Arbeiten wie Staubsaugen und Schreddern mache ich sonntags lieber nicht.


    Bisher ist es ein Wohlfühltag im Hausanzug.

    "Arbeit, Gebet, Mahl, Schlaf und Spiel sind die fünf Finger unserer Lebenshand" (Shakespeare)

  • Bin immer noch grippig.

    War beim katzensittingjob. Abends wieder dorthin. Pflanzen gegossen beim Job sowie bei uns zu Hause.

    Irmina besucht zusammen mit unserem Sohn. Ihr Augentropfen gegeben, da ich sie anscheinend angesteckt habe mit der Augenbindehautentzündung, sowie Grippesymptomen.

    Sie waren im Wald ziusammen.

    Habe dann für uns gekocht.


    Nun nicht mehr viel machen bis ca. 19.00 Dann wieder zum Job.

    Evt gehe ich noch Eis essen mit meinem Sohn.

    Wollte ich schon lange machen.


    Würde auch meinem Hals gut tun.


    Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Gestern waren wir etwas Wandern im Kernser Wald... Ist ein sehr schöner Wald der wie verwunschen scheint... An jeder Ecke könnte ein troll oder eine Fee hinter einem Baum hervorschauen... Am Nachmittag war ich so müde, dass ich drei Stunden geschlafen habe... Die Nacht auf heute war nicht besonders erholsam, da ich wieder mal starkes Aufstossen hatte... Hätte keine Schokolade nach dem Abendessen mehr essen dürfen...


    Dann recht früh aufgestanden, um. 8 Uhr am lockalem Bahnhof gewesen und eine bekannte zu uns ins Auto genommen und nach Zürich in den Zoo gefahren... Die Fahrt mitten durch Zürich ging erstaunlich gut, obwohl ich mich eine richtige Grossstadt mit all den trams, Fussgänger, Fahrradfahrer etc nicht so gewohnt bin... Luzern ist dagegen recht beschaulich... Aber der Zoo Zürich ist sehr schön. Und die neue savanne sehr schön gemacht... Danach wieder durch die Stadt auf die Autobahn, war anstrengend, da ich alles fahren musste, da meine Frau an der Hand operiert wurde und noch eine Weile nicht Auto fahren darf...


    Am Abend dann zusammen mit der bekannten gegrillt und vorher einen Film geschaut mit hape kerkelin (kein Pardon)... Der Film war lustig und das essen was ich gegrillt hatte offenbar lecker...


    Danach alles wieder klar Schiff gemacht... Zum Glück haben wir eine Spülmaschine!!


    Jetzt eben geduscht, Zähne geputzt und mich etwas am lesen im Internet...


    Morgen dann wieder volles Programm mit vormittags die Wohnung putzen, mittags zu Mutter fahren die gerade in einer Rehaklinik ist und danach zum Abendessen (Grillen😏🤣) zu Vater...


    Am Sonntag dann wieder eine Wanderung am Fuss der Rigi...

    „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

    (Johann Wolfgang von Goethe)