was habt ihr heute gemacht?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

  • Ich finde nicht, dass ich ein workoholic sein muss und soviel schaffen muss, wie andere Menschen ohne meine Erkrankung oder so viel, wie ich in jungen Jahren, vor meiner Erkrankung schaffte.


    Meine Medikamente machen alle eher müde, sind gegen Positivsymptome. Da hilft auch jede Menge Kaffee und Nikotin nur gerade insoweit, dass ich nicht den ganzen Tag verschlafe.


    Für mich ist alles anstrengend, weil ich z.B. ewig lange brauche, einen Einkaufszettel zu schreiben. Schon die Entscheidung in welches Geschäft ich gehe, fällt mir dabei schwer.


    Ich brauche dann ewig, bis ich ausgehfertig bin. Zu Fuß bin ich langsam und freue mich über jede Sitzbank, wo ich eine Pause machen kann. Auch im Geschäft bin ich langsam, suche manchmal lange herum.


    Manchmal denke ich, dass ich meine Erkrankung meinem schlimmsten Feind nicht wünschen würde.


    Mir bleibt nur, das beste draus zu machen, und mir bei dem helfen zu lassen, was ich jetzt echt nicht mehr alleine kann, wie in Ecken sauber machen oder für die Fenster herumklettern.

  • Heute war ich 3 Mal draußen unterwegs Besorgungen machen bei dem schönen Wetter, aber das ist für meine Verhältnisse schon fast Hyperaktivität. Ich hatte Kopfschmerzen, die erst weggingen, als ich genügend Kaffee nachtankte. Ich hatte dann eine 2 stündige Besprechung, nach der ich todmüde war.


    Eben habe ich einen groben Freizeitplan für morgen, wo ich keine Termine habe, gemacht und nun ist Feierabend. Gerade habe ich mein Abendessen auf dem Herd. Ich sollte mich mal so richtig sattessen, anstatt zu versuchen, möglichst schnell abzunehmen.


    Ü50 haben die meisten Frauen nicht mehr Größe 38. Vergleichsweise übergewichtig bin ich gar nicht, nur mit vergleichsweise vor der psychiatrischen Behandlung. Und ich finde mich auf Fotos unvorteilhaft mit meinem Mondgesicht, wo ich mal ein zartes Rehlein war.


    Aber: es war ein erfüllter Tag und ich werde bestimmt gut schlafen.

  • Gestern war ich bei einem Psychotherapeuten, für ein Erstgespräch. Das Gespräch war sehr interessant und kam auf die Frage, wer ich eigentlich bin- ich weiß das nicht und müßte es erst herausfinden. Einte Psychotherapie in dieser Praxis könnte gut werden. Aber wie immer, Wartezeiten von einem dreiviertel Jahr. Ich habe bis jetzt keinen Therapeuten aufgestöbert, der kürzere Wartelisten hat.

    Ansonsten bin ich Mittags Essen gegangen. Ich habe Urlaub, und wenn ich schon nicht wegfahre, dann gönne ich mir sonst etwas.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • Hallo Ihrs,

    heute war ein ruhiger Tag.

    Ich habe nochmal das Bett aufgesucht, nachdem die Kinder zur Schule waren und dann habe ich Kartoffelgratin gemacht, die Kartoffeln hatte mein Mann schon gekocht. Nach dem Essen war ich im Internet surfen, habe ein DVD-Regal gekauft.

    Gerade eben komme ich aus der Wanne und bin schon wieder im Netz, diesmal bei euch. Ich werde heute nicht mehr viel machen - Abendessen wenn die Familie wieder daheim ist und zeitig ins Bett gehen.

    LG hejemalafa

  • guten morgen, gestern hatte ich bock im garten was zu tun, ausgerechnet mit einer elektrischen kettensäge, mein vater hatte wiedermal bammel um mich, als sei ich 15 jahre oder so. jedenfalls hat er dann doch noch mitangepackt beim holz zersägen. normal hatte er kein bock und wollte einkaufen. naja, denn weiß ich ja bescheid wie ich ihn in den garten bekomme. :D

    • Offizieller Beitrag

    Heute die Wohnung auf Vordermann gebracht... Danach eine Runde spazieren und mir von meiner Frau die Haare machen lassen... Jetzt eine ruhige Kugel schieben...

  • Netflix geschaut, Spazieren mit Sohn... und mir selbst ein Bad gegönnt, Beinhaare weggemacht und Eine Packung auf den Haaren gemacht. Nun schaue ich bald wieder weiter mit der Netflix Serie.

    Sie heisst: Hätte ich dich doch nie getroffen.


    Bin sehr fasziniert davon.

    Obschon die erste Sendung etwas langweilig ist...aber ab der zweiten wirds cool.


    Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Am Vormittag habe ich bei meiner Mutter das Bad mit einem Heißdampfgerät gereinigt. Danach habe ich meine eigene Wohnung gesaugt und geputzt. Am Nachmittag habe ich dann noch ein paar Fensterrahmen (teilweise) angeschliffen, um sie morgen zu streichen.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • mahlzeit, ich war jetzt 2 tage dieses we gearbeitet, danach war ich heute wählen. ich hab mit der erststimme spd und zweitstimme cdu gewählt. erst danach hab ich gehört das kiffen von anderen parteien erlaubt wird, nur cdu und afd sind da strickt gegen das kiffen. etwas bereue ich jetzt die cdu gewählt zu haben, denn kiffen würde ich gerne, deshalb da ich kiffen besser finde als alkohol.

    Man kann ruhig dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen.

  • Ich habe sehr unterbrochen geschlafen, deshalb länger insgesamt. Nach dem Frühstück habe ich ein paar Hausarbeiten gemacht und eben war ich eine Runde draußen, wo ich einige Nachbarn traf. Ist heute irgendwie ruhig draußen, ich dachte schon ich leide an Hörverlust. Mal schauen, wie laut es morgen wird. Mal gucken, wo ich mir das Wahlergebnis ansehe: am PC oder bei uns im großen Saal, wo dann lustigerweise immer während der Hochrechnungen mal die einen und mal die anderen jubeln. Muss man echt mal erlebt haben.

  • Gestern war ich mit meinem Freund einkaufen, heute bei der Bundestagswahl. Ab morgen geht wieder die Arbeitswoche los.

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • Bis jetzt habe ich heute erst Zeitung gelesen, Prospekte geguckt auf Angebote hin, einen Einkaufszettel geschrieben, die Spülmaschine eingeräumt, gefrühstückt, mich gewaschen und angezogen.


    Weiterhin habe ich vor, Einzukaufen, die Spülmaschine dann laufen zu lassen und zu Lesen. Ach ja, Müll ist auch noch rauszubringen.

  • Einkäufe habe ich schon früh erledigt und dann die Spülmaschine laufen lassen. Habe für meine Verhältnisse viel telefoniert und als in soweit alles erledigt war, habe ich wieder geschlafen.


    Ich habe 3 Bücher hier liegen zum Lesen und doch sitze ich meistens am Laptop und lese online Nachrichten über dies und das. Aber vielleicht sind es auch nicht die passenden Bücher, die mich packen, fesseln, mich in ihren Bann ziehen.

  • Wir hatten heute für eine Stunde Internetausfall auf der Arbeit, bin fast eingeschlafen. Diese Pause hat aber gut getan. Danach sass eine neue Kollegin neben mir, ich musste sie ein bisschen einarbeiten, danach musste ich nach dem Feierabend die Zahlen von allen Kollegen aufschreiben, wer wie lange gebraucht hat und wie viele E-Mails geschrieben hat. war nervig..nur der Internetausfall war gut) ^^..kam dadurch zustande, dass ein Kollege mehrfach private Internetseiten währen der Arbeit aufgerufen hat..Jetzt erhole ich mich Zuhause :)

    „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“ — Antoine de Saint-Exupéry, Buch "Der kleine Prinz"

  • gestern war ich arbeiten, ich habe das ganze we durchgearbeitet, jetzt habe ich dafür aber frei, für 3 tage, muß also erst freitag wieder zur firma.
    hab gestern das neue diablo2(spiel) gekauft, dann noch eine unterlage für tastatur und maus gekauft. eine kaffeemühle hab ich auch gekauft, achja, ne 4tb fetsplatte hab ich auch bestellt. hab noch ein wunsch was ich kaufen will, nen e-scooter, aber ich glaube ich warte noch etwas, vielleicht sind die dinger im winter günstiger.

  • gestern war ich arbeiten, ich habe das ganze we durchgearbeitet, jetzt habe ich dafür aber frei, für 3 tage, muß also erst freitag wieder zur firma.
    hab gestern das neue diablo2(spiel) gekauft, dann noch eine unterlage für tastatur und maus gekauft. eine kaffeemühle hab ich auch gekauft, achja, ne 4tb fetsplatte hab ich auch bestellt. hab noch ein wunsch was ich kaufen will, nen e-scooter, aber ich glaube ich warte noch etwas, vielleicht sind die dinger im winter günstiger.

    hab schon ideen was ich heute, mittwoch und donnerstag machen werde. gleich fahre ich zum hausarzt, rezepte holen, danach fahre ich zu rossmann und werde dort vitamin d präperate angucken und eventuell kaufen. danach geht es in den garten, einen buchsbaum beschneiden, hier ein bild:


    am mittwoch werde ich gartenarbeit bei einer alten dame machen, aber nur 2 stunden.
    am donnerstag fahre ich nochmal zum arzt, wegen blutabnahme, danach fahre ich zwei leute abholen und dann gehts mit unserer gruppe(taca) nach bremerhaven ans meer.
    schönen tag euch noch, gruß Ingo


    ps.: vom buchsbaum(über 2 meter groß) mache ich mal ein vorher-nacher-foto