was habt ihr heute gemacht?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

    • Offizieller Beitrag

    was entwickelt ihr so?

    Konsumgüter

  • Felix , mein bruder ist verkäufer von großen maschinen, macht mehrere millionen und macht bessere arbeit als die ingeneure. mein burder kam eigentlich als normaler arbeiter(aus der halle), den haben sie ins büro geholt, und nun muss er jetzt englisch reden und schreiben, das macht mein bruder inzwischen fliessend. der chef sagte ihn son guten mitarbeiter kriegen sie nie wieder.

    ich bin natürlich strolz auf meinen bruder.


    nachtrag: nes gibt zwar gute mitarbeiter die mein bruders firma kriegen könnte, aber die wollen alle nicht umziehen.

    Man kann ruhig dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen.

    • Offizieller Beitrag

    Felix , mein bruder ist verkäufer von großen maschinen, macht mehrere millionen und macht bessere arbeit als die ingeneure. mein burder kam eigentlich als normaler arbeiter(aus der halle), den haben sie ins büro geholt, und nun muss er jetzt englisch reden und schreiben, das macht mein bruder inzwischen fliessend. der chef sagte ihn son guten mitarbeiter kriegen sie nie wieder.

    ich bin natürlich strolz auf meinen bruder.


    nachtrag: nes gibt zwar gute mitarbeiter die mein bruders firma kriegen könnte, aber die wollen alle nicht umziehen.

    Schön für ihn!! Mein Bruder hat an einer Elite Universität studiert (eine der besten der Welt) und arbeitet nun als Ingenieur bei einem grossen Tech Konsern im Silicon valley in Kalifornien... Bin auch stolz auf ihn!!


    Ich selbst habe eine Berufslehre bei einem renommierten Maschinenbauer gemacht und mich später weitergebildet... Jetzt eben in der elektrotechnischen Branche für die Entwicklung von Produkten zuständig.


    Unsere Verkäufer verkaufen gerne Produkte die es nicht gibt und nicht zu den Kosten bei den zum Teil geringen Stückzahlen Herstellbar sind, aber nun gut, die Kunden sonderentwicklung betreue nicht ich und deshalb kann mir das egal sein...


    Gruss

    • Offizieller Beitrag

    Heute früh gearbeitet, was ganz gut lief. Ein paar Produkte die bald auf den Markt kommen genauer unter die Lupe genommen, Kleinigkeiten sind da noch zu verbessern.... Auch paar Sitzungen gehabt, die liefen überwiegend gut. Die eine war mit einem Lieferanten, gibt da auch noch kleinere Anpassungen, damit alles reibungslos gefertigt werden kann...


    Heute Nachmittag noch einkaufen gewesen, diesmal mal alleine ohne meine Frau, lief ganz gut... Habe alles gefunden und paar leckere Sachen besorgt...


    Jetzt auf der Couch am entspannen mit Musik und etwas Texten...

  • Jetzt auf der Couch am entspannen mit Musik und etwas Texten.

    höre mal in dieses lied, gefiel mir wärend den psychosen sehr gut, ist auch ein schizolied:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • was ich mal sagen will(sorry sage ich unter alkeinfluss, meine ich aber auch so), leute fangt an zu leben, man hat ja nicht dauernd psychosen, wenn pillen helfen, dann lasst euch davon helfen. wenn ihr aufgaben findet die ihr mögt, dann lebt diese aufgaben.
    meine aufgabe ist der garten und etwas meine wohnung. klotzt ruhig ran, wenn ihr der meinung seid. gartenarbeit hat den vorteil, man sieht was man macht und geschafft hat. also sehr positiv die arbeit.
    natürlich gibt es auch etwas was man ohne gartenarbeit machen kann, hat ja nicht jeder nen garten. für sowas hab ich das kochen gefunden, hab mir mehrmahl schon ein kuchen oder kekse zubereitet, wenns schmeckt kommt wieder ein lebensgefühl von wegen ich kann das. natürlich muß man kein meisterkoch dafür sein, es gibt ja tolle internetseiten die einen helfen. man wird bei sowas wieder freude am leben finden.
    ich hab sogar noch ein standfuß, es ist die musik, wenn ich gute musik finde, speicher ich mir alles ab, macht natürlich auch spass.
    ich hoffe ihr findet für euch das richtige.

    gruß ingo

    • Offizieller Beitrag

    leute fangt an zu leben, man hat ja nicht dauernd psychosen, wenn pillen helfen, dann lasst euch davon helfen. wenn ihr aufgaben findet die ihr mögt, dann lebt diese aufgaben.

    Hi Ingo


    Ja, eine Aufgabe im leben zu haben ist sicher wichtig und richtig, das leben eines Menschen besteht ja nicht nur aus seiner Erkrankung.


    Ich, zum Beispiel, liebe meine job und bin froh damit morgens was zu tun zu haben was mir Spass macht und mich fordert. Daneben habe ich noch diverse Hobbys wie Filme und Serien gucken und sammeln sowie wandern und im Winter Schneeschuhlaufen und Snowboarden... Auch bastel ich gerne am Computer, erstellte Webseiten etc... Ausserdem Drucke ich gerne was mit meinem 3D Drucker, am liebsten selbst erstellte Objekte...


    So hat halt jeder seine Sachen die er gerne macht und ihm Befriedigung verschaffen, das kann der Garten und kochen sein, Games spielen, Kinder hüten, reisen, Kultur, Sport oder Musik... Die Welt hat viel zu bieten...


    Ich für meinen teil bin froh nur noch 50% arbeiten zu müssen, so habe ich Zeit mich zu erholen, bin stabiler geworden und hatte keinen starken, lange schübe mehr... Auch habe ich so Zeit meinen Nachmittag so zu gestalten wie ich es mag und habe genug Zeit für Besorgungen, Ärzte usw...


    Ich denke einfach nichts machen tut niemand freiwillig, dass wird einem höchstens in akuten Phasen der Krankheit aufgezwungen, weil man da zu nichts mehr fähig ist...

  • Gestern war ich schon um 5:30 in der Firma, um Wartungsarbeiten im Serverraum zu machen. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter, mal wieder streikte alles, und ich bin den ganzen Tag nicht zum verschnaufen gekommen. Dementsprechend platt war ich am Abend, und bin noch vor 21:00 uhr ins Bett. Aber der Tag war erfolgreich.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • moin moin, heute will ich wieder fleissig sein.
    erst packe ich unsere gartenabfälle(teichpflanzen) in tüten und bringe sie zur mülldeponie. danach fahre ich weiter zu der nachbarschaftshilfe, die auch teichabfälle und andere gartenabfälle hat, werde ich dann auch zur deponie fahren. dann überlege ich mir welche ecke ich jetzt wieder vom efeu befreie und in tüten verpacke.

    gruß Ingo

    • Offizieller Beitrag

    Gestern Nachmittag meinen Bruder vom Flughafen abgeholt und dann mit der ganzen Familie zu Vater gefahren, wo wir auf die schnelle was von Türken geholt und gegessen haben, danach noch lange gequatscht... Heute dann ausgeschlafen und etwas die Terrasse gemacht und ein Regal verbessert... Jetzt gleich zu Mutter zum Abendessen mit Frau und Bruder... Bis jetzt lief es ganz gut heute und gestern...

  • moin moin, heute will ich wieder fleissig sein.
    erst packe ich unsere gartenabfälle(teichpflanzen) in tüten und bringe sie zur mülldeponie. danach fahre ich weiter zu der nachbarschaftshilfe, die auch teichabfälle und andere gartenabfälle hat, werde ich dann auch zur deponie fahren. dann überlege ich mir welche ecke ich jetzt wieder vom efeu befreie und in tüten verpacke.

    gruß Ingo

    alles geschafft, nur großartig im garten arbeiten mochte ich heute nicht. gartenabfälle war anstrengend genug.

  • Heute morgen bin ich spazieren gegangen, dann habe ich bei meiner Mutter die Garage aufgräumt. Nach einer langen Mittagspause habe ich dann am Nachmittag den Rasen gemäht, 500 Quadratmeter, das hat nochmal zwei Strunden gedauert. Jetzt bin ich müde, aber zufrieden, und werde noch etwas ferndehen.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)

  • guten morgen,
    ich bin schon fleissig dabei zu malern, mit farbe die man bei schimmel nimmt. ich will also schimmel übermalen, ich muß bestimmt öfters über die stelle und lasse es gerade trocknen für das nachmalen.
    ab 8 uhr gehe ich in den garten, unkraut zupfen und rindenmulch ausbringen, dann noch gartenabfälle ausm teich in tüten verpacken.
    gruß Ingo

  • guten morgen,
    ich bin schon fleissig dabei zu malern, mit farbe die man bei schimmel nimmt. ich will also schimmel übermalen, ich muß bestimmt öfters über die stelle und lasse es gerade trocknen für das nachmalen.
    ab 8 uhr gehe ich in den garten, unkraut zupfen und rindenmulch ausbringen, dann noch gartenabfälle ausm teich in tüten verpacken.
    gruß Ingo

    hab nicht alles an teichabfällen geschafft, so schon 7 große tüten gefüllt. die scheiße geht voll auf den rücken(muskelkater). naja, mache ich nächstmal weiter, jetzt bin ich ausgepowert und hab keine böcke mehr.

    wenn das netz heute weiter ruhig ist, dann werde ich gamen.

    gruß Ingo

  • Ich war soeben spazieren, mit Sohn und meinen Eltern im Ballypark.

    Es war schön, trotz Regen. Übrigens liebe Spaziergänge bei leichtem Regen genauso.

    Später koche Mittagessen für meinen Sohn und mich.

    Nachmittags gehen wir zu viert auf eine Art Führung des Wasserreservoire in Lenzburg.

    Da fände ich es schöner, wenns nicht regnen würde, aber eben, es geht ja um Wasser, da gehört der Regen auch dazu.


    Dann möchte ich noch mit meinem Ex telefonieren und hoffe dass Sie Zeit findet um mit unserem gemeinsamen Sohn auch zu telefonieren.


    Lg Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Hallo,

    Was habe ich heute gemacht? Der Tag ist ja noch früh dran, also nicht viel:

    Schulverpflegung für 3 Kinder, alle drei geweckt und dafür gesorgt, dass sie auch aufstehen und sich fertig machen. Den ersten verabschiedet. Habe nach unseren Ameisen geguckt und das Tagebuch geschrieben. War/bin hier im Forum.


    Und gestern?

    Gestern habe ich... neben den alltäglichen Dingen... einen Blechkuchen gebacken und die Teller abgewaschen.

    Dazwischen geschlafen, im Forum getippt und gelesen, gegessen. Also nicht viel.


    LG hejemalafa

  • ich mache, schaffe auch nicht viel. gestern war ich nur ein mal kurz draußen. ansonsten habe ich 2 maschinen wäsche gewaschen und getrocknet und mich selber gebadet.


    heute war ich immerhin 2 mal draußen unterwegs, habe aber ansonsten nur geschafft, medikamente zu nehmen und mir essen zu machen.

  • ich mache, schaffe auch nicht viel. gestern war ich nur ein mal kurz draußen. ansonsten habe ich 2 maschinen wäsche gewaschen und getrocknet und mich selber gebadet.


    heute war ich immerhin 2 mal draußen unterwegs, habe aber ansonsten nur geschafft, medikamente zu nehmen und mir essen zu machen.

    Deine Zeilen könnten von mir sein :)


    War heute zweimal draussen mit Hund den ich betreue, mir selbst eine Zucchini mit Käse gebraten, jetzt geduscht und Haare gewaschen und das hat mich entspannt. und soeben die Abendmedikamente genommen.


    Bin dankbar ist mein Sohn was Hausaufgaben angeht, selbstständig.


    Homescooling ist nun auch vorbei.


    Gruss Windlicht

    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

  • Hallo nochmal,

    Kommt noch was hinzu, zu dem was ich heute gemacht habe:

    War mit meinem Mann bei der Tafel und erste Weihnachtsgeschenke für die Kinder einkaufen. Wusste was wir brauchen und haben es gleich bekommen. Dann ein paar Bockwurst warm gemacht, zum Mittag. Jetzt habe ich gerade angefangen etwas aufzuräumen, weil ja Sonnabend Besuch kommt, aber ich bin so k.o... muss noch ein bisschen was schaffen. Doch erstmal gibt's Abendessen.

    LG hejemalafa

  • Ich bin seit zwei Tagen dabei, bei meiner Mutter im Haus aufzuräumen, sie selber schafft das nicht mehr alleine. Ich habe diese Woche Urlaub, da kann ich das mal machen. Am Nachmittag habe ich bei mir den Rasen gemäht, das waren aber nur fünfzehn Minuten, ansonsten habe ich gefaulenzt.

    "Warum weinst du? Es tut mir sehr leid, ich weiß nicht, was ich in einem solchen Moment tun oder fühlen soll." - "Warum versuchst du nicht, einfach zu lächeln?"

    (Rei Aynami - Shinji Ikari, Neon Genesis Evangelion)