Matrix oder ist die Welt eine Simulation!?

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email (anonymisiert) konntaktieren kannst.

  • habe gestern den Film Matrix gesehen, ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme!! Egal ob man den Film als Synonym für unsere Gesellschaft sieht, oder ob man ihn so nimmt wie die Story ist (Computer Simulation)... Auf jeden Fall ein spannendes Thema... Es gibt noch weitere Filme Die dass Thema bearbeiten, hier alle Trailer dazu:






    Und ein Link zum Thema:

    Wahrscheinlich-leben-wir-in-einer-Simulation


    wiki/Simulationshypothese

    Achte auf deine Gedanken!
    Sie sind der Anfang deiner Taten.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Hat nicht jeder seine eigene Realität?? Klar, wer reich und oder einflussreich ist, kann mehr Einfluss nehmen Als ein Mensch der das nicht ist, aber jeder kann Einflussreich werden, gerade in der heutigen Welt mit Internet, Blogs und sozialen Netzwerken und Whatsapp etc... Das haben Greta, die afd etc ja wohl gezeigt... Dir leben zwar in einer konsumgesellschaft aber konsum bringt den reichen und mächtigen prinzipiell nichts ausser die Befriedigung der Bedürfnisse der Menschen und damit das Einverständnis dieser zu den momentanen Verhältnissen... Ich sage nur Brot und Spiele...


    Ich denke, du steigerst dich da in was rein, siehe dazu auch:


    Achte auf deine Gedanken!
    Sie sind der Anfang deiner Taten.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Hallo Atanas


    Auf meiner Facebook Seite hat sich eine lebhafte Diskussion zum Thema entwickelt... Schau da mal rein...


    Kurz zusammengefasst könnte es ja sein, dass der Film Matrix eine parabel für die Illuminaten ist...

    Achte auf deine Gedanken!
    Sie sind der Anfang deiner Taten.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Weiss nicht ob ich da lachen oder weinen soll... Ja, wenn alle Menschen die selbe Psychose hätten, gäbe es die als Krankheit ja nicht mehr, weil dieser Zustand der normale wäre... Einzelne Leute die keine hätten würden als abnormal und krank gelten, siehe dazu auch meine Kurzgeschichte:


    fortsetzungsroman-bewusstseinssprung-durch-telepathie/

    Achte auf deine Gedanken!
    Sie sind der Anfang deiner Taten.


    (Chinesisches Sprichwort)

  • Auf deine Facebook-Seite komme ich später mal zurück.

    Was mir nur immer wieder in Schizophrenie-Foren auffällt ist, dass sich die Gedankenwelt weitestgehend deckt.

    Und das Schizophrene im "fortgeschrittenen Stadium" bei weitem nicht solche Schwerstlegastheniker sind wie diese ganzen Smartphone-Junkies dort draußen!


    Ich empfinde sie im Grunde viel gesünder als Otto-"Normal"-Kosument.


    http://adler-auge.net/themen/p…heit_namens_Psychose.html


  • Müsste eigentlich gehen... Du hast die nötigen rechte... Bitte nochmals probieren und mir Bescheid geben....


    Ausser beim Ordner Bekanntmachen hast du nur lese rechte...


    Herzliche Grüsse

    Achte auf deine Gedanken!
    Sie sind der Anfang deiner Taten.


    (Chinesisches Sprichwort)