Buchtipp: Horror im Wolkenkuckucksheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


    Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


    Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email (anonymisiert) konntaktieren kannst.

    • Buchtipp: Horror im Wolkenkuckucksheim

      Hallo zusammen,

      (wenn es nicht ok ist, dass ich hier Werbung für mein Buch mache, dann kann ja der Admin den Text löschen.)

      Ich bin jetzt 42 Jahre alt und leide seit 22 Jahren an einer paranoiden Schizophrenie. Eigentlich habe ich alle Höhen und Tiefen dieser Krankheit durch. In den vergangenen Jahren habe ich meine Geschichte aufgeschrieben. Das daraus entstandene Buch heißt "Horror im Wolkenkuckucksheim". Wer es lesen will, kann es hier kaufen:

      https://www.amazon.de/Horror-W…&keywords=Jacob+Blackbird

      Buchbeschreibung:


      Jacob Blackbird schrieb:

      Bis heute bleibt rätselhaft, warum es zum Ausbruch einer Schizophrenie im Leben eines Menschen kommen kann. Zahlreiche Mythen ranken sich um diese Geisteskrankheit. Man kann sie bis heute noch nicht befriedigend erklären.

      In dieser wahren Geschichte, dieser Biografie, wird aufgezeigt, was passiert, wenn man sich in (s)einer geschaffenen Welt im Kopf verliert. Aus dem anfänglich angenehmen Wolkenkuckucksheim im Verstand, in welches man sich in Notzeiten zurückzog, kann ein finsterer Ort werden, von dem es kein Entrinnen zu geben scheint.

      Ich litt nicht nur an merkwürdigen Vorstellungen wie religiösem Wahn, sondern auch an Allmachtsfantasien und sehr großer Angst.

      Wie diese Krankheit entstehen kann und wie man mit ihr kämpft, wird hier beschreiben. Auch der Gott der Bibel hat ein Wort mitzureden.
    • Vielen Dank für den Buchtipp!! Klar ist das in Ordnung wenn du hier dein Buch vorstellst. Geht ja um deine Erfahrung mit der Schizophrenie. Werde dein Buch mal lesen sobald ich dazu komme, und dann hier einen Kommentar hinterlassen.

      Wünsche dir viel Erfolg mit dem Buch und alles gute auf deinem Weg.
      Achte auf deine Gedanken!
      Sie sind der Anfang deiner Taten.


      (Chinesisches Sprichwort)