Meine Wenigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


    Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


    Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email konntaktieren kannst.

    • Meine Wenigkeit

      Guten Tag zusammen.
      Mein Name ist Fabian, bin 40 Jahre alt und komme aus der Schweiz, genauer gesagt aus Bern.
      Ich hatte vor einigen Wochen eine Schizo-affektive Krise und war 2 Monate in der Klinik.
      Seit dem Aufenthalt in der Klinik, nehme ich Risperdal, 8mg am Abend vor dem Schlafen und neu, noch 2mg. am nächsten Morgen bzw. nach dem Aufstehen.
      Seit mehreren Jahren habe ich auch noch Seroquel zum Einschlafen. Das klappt eigentlich ganz gut, nur mit dem Gewicht muss ich aufpassen. Seroquel schlägt ja schon auf den Bauch, aber jetzt noch das Risperdal dazu, da muss ich schon aufpassen. Ich habe zwar noch eine "normale" Figur, aber trotzdem. Die Nebenwirkungen als solches machen mir aber schon etwas Sorgen.

      Einen weiteren Beitrag schreibe ich in einer anderen Sparte...

      Man liest sich.
      Liebe Grüsse
      Fabian
    • Hallo SumSum

      Willkommen im Forum. Ja, mit dem Gewicht habe ich auch so meine Probleme, leider eine häufige Nebenwirkung der Antipsychotikum. Ich wünsche dir viel Spass im Forum.
      Achte auf deine Gedanken!
      Sie sind der Anfang deiner Taten.


      (Chinesisches Sprichwort)
    • ja, dass sollte gut klappen... Regelmässig eine halbe bis Stunde Sport sollte schon viel bewirken... Ich gehe häufig wandern und merke es auch deutlich, wenn ich mal keinen Sport mache... Bin auch durch die Medikamente etwas übergewichtig... Leider schaffe ich es aber nicht weniger zu essen und mehr Sport zu machen... Da ist mein innerer Schweinehund zu gross...

      Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Ziel abzunehmen...
      Achte auf deine Gedanken!
      Sie sind der Anfang deiner Taten.


      (Chinesisches Sprichwort)