Abilify® bei Schizophrenie

    Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


    Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


    Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email konntaktieren kannst.

    • Abilify® bei Schizophrenie

      Ich habe Jahrelang Abilify® für die Behandlung von meiner Schizophrenie eingesetzt und kann sagen, dass ich damit lange Zeit gut gefahren bin. Jedoch habe ich nach einer Zeit öffters mal leichte psychotische Schübe gehabt und ausserdem habe ich mich unter Abilify® teilweise etwas Gefühlsarm gefühlt. Ich denke aber schon dass es ein gutes Medikament ist. Halt etwas teuer aber sonst ganz in Ordnung. Vor 2 ½ Monaten habe ich dann auf Solian umgestellt, was für mich bis jetzt auch sehr gut klappt.
      Achte auf deine Gedanken!
      Sie sind der Anfang deiner Taten.


      (Chinesisches Sprichwort)
    • Ich habe mit Abilify eher etwas abgenommen. Habe bevor ich Abilify genommen habe Zyprexa genommen und damit extrem zugenommen (ca. 35Kg). Mit Abilify dann eher ein paar Kilo abgenommen.

      Es ist aber so das jeder unterschiedlich auf die Medikamente reagiert. Abilify ist aber nicht so bekannt für das Problem der Gewichtszunahme wie Zyprexa, wo es auch Klagen wegen dieser Nebenwirkung gab.

      Ich hatte mit Abilify aber das Problem, dass ich an Gefühlsarmut litt. Ich konnte mich nicht mehr richtig freuen, aber auch nicht richtig traurig sein....aber machen Gefühle das Leben nicht erst interessant. Vorallem wegen dieser Nebenwirkung habe ich dann auch auf Solian umgestellt, wo ich nicht mehr so unter Gefühlsarmut leide.

      Wie wirkt Abilify sonst bei dir??? Hasst du noch andere Nebenwirkungen und ist die Hauptwirkung (Stimmen dämpfen) gut???
    • Hallo Susanne

      Ich nehme jetzt seit zwei Wochen wieder Abilify, zusammen mit Amisulpride (Solian). Ich hatte schon mal für vier Jahre Abilify genommen und kann nun nach dem Umschwenken auf nur Amisulpride für zwei Jahre sagen, dass Abilify das beste Medikament für mich ist. Ich nehme damit nicht zu wie bei Zyprexa, eher sogar ab. Außerdem habe ich seltener Stimmen und auch weniger Wahn. Es gibt mir auch etwas Antrieb, was mich aber etwas Ruhelos macht. Deshalb nehme ich es am Morgen, dadurch kann ich dann Abends gut Schlafen.....

      Ich wünsch Dir alles gute, und dass Du das richtige Medikament für dich findest. Es ist nämlich bei jedem Betroffenen verschieden, wie ein Medikament wirkt. Ich habe deshalb schon viele Medikamente getestet und möchte nun mal wieder eine Weile bei Abilify bleiben....

      LG Felix
      Achte auf deine Gedanken!
      Sie sind der Anfang deiner Taten.


      (Chinesisches Sprichwort)