16.02.2020

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email (anonymisiert) konntaktieren kannst.

Es kam alles anders...:-) Ich entschloss mich heute morgen meinen Tag etwas zu komprimieren. Ich fuhr nach meiner Arbeit und telefonischer Absprache, zu meiner Tochter in die Wohnung, stellte ihr meinen Laptop auf den Tisch und lümmelte mich auf ihr Sofa und las bis Miri mit ihrem Schreiben an das Vormundschaftsgericht fertig war. Fuhr mit ihr zu Mc Donald, frühstückte dort mit ihr und dann ging es zu Elli. Unsere gemeinsame Zeit (3 Stunden)dort verlief überraschend harmonisch und Elli war müde, entspannt und zufrieden als wir sie verließen. :-) Brachte dann meine Tochter zurück in ihre Wohnung, trank mit ihr einen Kaffee und wir hatten ein wirklich gutes Gespräch. Miri war heute sehr redebedürftig, liebevoll, logisch in ihrem Denken und flott im Handeln. Es waren für mich insgesamt sehr schöne und entspannte Stunden mit ihr und Elli. Ich liebe solche Tage!!!:dance: