04.09.20 - der zweite Eintrag

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Hallo,

Ich habe mich mal etwas zusammengerissen und mir geht's wieder besser.


Mein Mann ist wirklich sehr verständnisvoll und nimmt sehr viel Rücksicht auf mich, ich denke ich habe großes Glück mit ihm. Allerdings wurde mir vorhin klar, dass er "es" nicht versteht wie es mir wirklich geht und das vielleicht auch gar nicht will. Wir hatten da ein sehr brisantes Thema und ich habe mich versehentlich ausgesprochen, was ich darüber dachte und er ist absolut anderer Meinung - zu Recht, mein Denken dabei ist wirklich krank, nur ich kann da nix gegen tun - und für einen Moment habe ich richtig gespürt wie er begriff was ich gerade gesagt/erklärt habe und dann war es wieder weg, die Erkenntnis erlosch geradezu in seinen Augen. Aber für Sekunden habe ich mir gewünscht, dass er es nicht dabei belässt, sondern endlich weiß was ich manchmal für Gedanken hege... aber ich konnte es ihm nicht sagen, dann würde er mich wahrscheinlich doch verlassen. Also war es ja gut, dass er den Gedanken nicht zugelassen hat.

Ich glaube das ist jetzt alles etwas durcheinander. Aber egal, das bleibt jetzt so stehen, wie ich es schrieb.


Meine Familie ist jetzt zum Sport. Sie kommen gegen 19 Uhr nach Hause, bis dahin werde ich lesen oder so. Vielleicht fange ich auch an aufzuräumen, schliesslich kommt am Sonntag meine Mutter mit Partner - ja, das werde ich tun. Gute Idee!


Es grüsst euch

Hejemalafa