ich hänge ein wenig durch

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

in letzter zeit bin ich etwas elanlos. morgens ist das aufstehen nicht mehr so leicht, ich würde oft gerne liegen bleiben.


wenn ich in der arbeit bin hab ich manchmal wirklich angst irgendetwas völlig falsch zu machen, so einen fürchterlichen fehler der richtig stark ins gewicht fällt. ich weiß gar nicht warum.


meinem therapeut will ich momentan nicht viel erzählen weil ich immer noch beleidigt bin. wir arbeiten an einem heiklen thema. und das ist schwierig, manchmal werde ich richtig zickig wenn er dinge sagt mit denen er recht hat und die mich aber ganz schön treffen. ohne vorwarnung ist es manchmal schwierig so spontan ruhig zu bleiben.

Kommentare 1

  • Hallo lieber Kieselstein ?


    Ja, eine Therapie kann ganz schön anstrengend sein! Aber ich denke es lohnt sich...


    Ich habe auch manchmal Angst, auf Arbeit war total gegen die wand zu fahren durch eigenes verschulden (ein Projekt oder so). Kleinere Fehler habe auch ich immer wieder gemacht, dass passiert aber allen, ist ja niemand perfekt...


    Und wo gehobelt wird da fallen Späne!! Finde ich sehr treffend...


    Aber wenn es dich habt stark ängstigt Fehler zu machen, solltest du das schon bei der Therapie ansprechen, vielleicht gibt es einen Trick damit besser umzugehen. Oder wenn es gar nicht anders geht einen Beruf zu wählen, wo Fehler nicht gleich gravierende Konsequenzen haben... Bei mir geht's zum Glück praktisch nie um Menschenleben sondern meist um (wenn auch sehr viel) Geld... Das beruhigt mich meist schon...


    Also einen guten Abend und ich hoffe, du findest einen weg mit Fehlern umzugehen und die Angst etwas abzubauen...


    Herzliche Grüsse Felix