Neu 02.08.2020

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Ein Geburtstag jagt den anderen.^^'

Die Wohnung meines Sohnes zum Renovieren mit ausgeräumt,- alles in allem eine sehr lebendige Zeit und trotz nur leicht steigendem Umsatz, gibt es viel zu tun. Ich bin allerdings meinem Sohn sehr dankbar, da er mich durch seine gemütliche/entspannte Art etwas ausbremst. Es entsteht dadurch auch ein wenig Zwiespalt in mir, da ich auf der anderen Seite einen sehr getriebenen Mann habe, der sich über meinen "Schlendrian", wenn ich von unterhaltsamen Gegebenheiten erzähle, mokiert. Es entstehen derzeit etwas unangenehme Spannungen zwischen uns, da meine Schatz nur eines kennt: Arbeit.- Arbeit,- Arbeit. Er lässt sich auf nichts anderes ein. Sein Lebensinhalte sind Geld und Besitz. Naja...und ich. Ich nehme gesellige Anlässe alleine wahr. Was für mich völlig in Ordnung ist. So sieht er mich kaum,- und wenn dann schlafend. Grins... Außer zum Arbeiten, sehen wir uns nicht. Mal sehen, wie lange er das mal spöttelnd mal klagend hinnimmt. ;)


Miri hat sich gestern wie abgesprochen gemeldet um das wie, wann und wo mit dem Auto zu klären. *Daumen hoch* Meine Tochter klang missmutig, hatte Schwierigkeiten mit der gedanklichen Koordination und war kurz angebunden. Ich hoffe, sie hatten trotzdem einen schönen Ausflug!!


Ich darf mich heute im Büro mit Rechnungen schreiben, Belege buchen und mit einer "neuen" Idee für ein Gewerbe beschäftigen. Das Letztere würde ich am liebsten als erstes angehen, da mich neue Sachen einfach mehr reizen. Schmunzel...

Tue ich aber nicht! Die Vernunft muss in diesem Fall siegen! Erst die Arbeit dann das Vergnügen...

Kommentare 1

  • Hallo Elfriede


    Wünsche dir gutes gelingen deiner Projekte! Ja, gibt halt Leute, wie dein Mann, die total in ihrer Arbeit aufgehen. So ist halt jeder verschieden. Ich persönlich brauche auch einen Ausgleich dazu und eine entspannte Freizeit, da der job schon recht stressig sein kann... Ich denke in einer guten Ehe darf auch jeder mal Zeit für seine Bedürfnisse nehmen... Wichtig finde ich aber auch mal etwas Qualitativ hochwertige Zeit mit dem Partner zu verbringen...


    Herzliche Grüsse

    Felix

    Gefällt mir 1