13.06.2020 - Lehrergespräch verlief gut

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Hallo,

gestern war ja nun endlich das Gespräch in der Schule, ich habe mich so verrückt gemacht, vorher - es war kaum auszuhalten. Mein Mann kam mit, das war schön. Die Lehrerin gab mir die Sachen ( Ablage, Zeichenmappe, Portfolio usw) und wir unterhielten uns noch ein wenig. Ich fühlte mich gedrängt meinen Sohn für den Rest des Schuljahres zu entschuldigen, sie sagte das ginge und er müsse nicht mehr kommen und nur noch daheim arbeiten und unser Mail-Kontakt klappe ja gut usw. Also willigte ich ein und wir besprachen, dass er nur zur Abholung des Zeugnisses zur Schule kommt. Naja, mein Jüngster ist etwas speziell und es ist viel zu beachten, für die, die jetzt zur Schule gehen.... Es wäre sicherlich anstrengend mit ihm - so ist es wohl für alle o.k. - besonders für ihn *think* Ich habe noch nachgefragt was für Grundlagen wir für die nächste Klasse üben müssen, ob Das Einmaleins und die Schreibschrift am Wichtigsten sind? Sie bejahte, unbedingt dran bleiben! Eigentlich war das Gespräch ganz nett und bei weitem nicht so schlimm wie ich dachte :)

Kommentare 1

  • hallo liebe hejemalafa , da bin ich mit dir erleichtert das ..euer Schulgespräch Recht gut verlaufen ist.

    Liebe Grüße Ida