22.05.2020 psychotische Anzeichen

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

5:30 Uhr aufgestanden, mich auf den Weg in den Betrieb gemacht, es gab heute relativ wenig zu tun,- also weiter noch in`s Klinikum Miri`s Karte einlesen lassen, damit das Krankenhaus mit der Versicherung abrechnen kann, Einkaufen etc..

Auf der Rückfahrt, ein kurzer Moment des Überlegens, ob ich bei Miri anrufe,- mich anmelde auf einen Kaffee. Meine innere Hemmschwelle war zu groß, also ließ ich es sein. Unser letztes Telefonat war schwierig da Miri extrem unkonzentriert und verwirrt war. Sie machte mitten im Gespräch längere Pausen um sich zu sammeln und fragte dann worüber wir gesprochen hätten. Meine Tochter fühlte sich leicht/grundlos angegriffen und verhielt sich ausgesprochen misstrauisch. Jetzt heißt es für mich wieder einmal abwarten und hoffen...Diesmal nehme ich es ganz gefasst,- gewöhne ich mich daran?*think*


Ansonsten habe ich heute auf typisch weibliche ArtO:)meinen Wunsch nach einem beschattenden Platz im Garten gegenüber meinem Mann durchgebracht.:-)) Ihn einmal durch den Baumarkt gejagt und lärchene Sichtschutzwände zum halben Preis erstanden, da leicht beschädigt. Die werden wir morgen aufstellen, damit ich ein Fleckchen Erde draußen habe, an dem ich im Schatten relaxen/lesen/ Blog schreiben kann. Unsere Bäume/Sträucher brauchen noch ein paar Jahre um uns den bieten zu können. Mein Schatz klagte,- dass das eine so hässliche Lösung sei. Das ist mir völlig egal, sagte ich ihm. Ich liebe es mich auch freizeitorientiert im Garten aufhalten zu können! Nicht nur um ihn in Ordnung zu halten!


Abends nochmal rüber um das Gewächshaus zu schließen, da mein Sohn mit seiner Familie über das Wochenende weg ist.

Völlig platt und zu 80% zufrieden schon um 8:30 vor dem TV eingeschlafen.*rofl*