20.05.2020

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Endlich,- ich komme langsam auf Betriebstemperatur! :-) Mein innerer Schweinehund wurde in den letzten Wochen so groß, dass ich die letzten Tage echt Schwierigkeiten hatte ihn zu überwinden. Heute war mein erster wirklich produktiver und für mich zufriedenstellender Tag in dieser Woche. Ich bin im Arbeitsmodus angekommen. xD Meine Liste für heute ist abgearbeitet und die für morgen schon geschrieben. Listen helfen mir immer in solchen Zuständen. Die Befriedigung, die mich ergreift sobald ich meinen letzten Haken gesetzt habe, ist so schön, dass es nach ein paar Tagen auch wieder ohne läuft.


Ich vergleiche mich da mit Goldie, einer Kaltblutstute, die ich früher geritten habe. Sie war störrisch und unwillig wenn es los ging. War sie aber erst mal warm, war sie kaum zu bremsen vor Energie. (Ich habe sie sehr geliebt...träum..)


Von Miri heute nicht gehört.