12.05.2020

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Heute morgen, durfte ich erstmal das Gewächshaus in einer für mich anstrengenden Aktion von Ästen befreien und gründlich abschrubben damit wir am Freitag die Beschattung aufziehen können. Der Sturm von gestern Abend und die Bäume hatten ihre Spuren auf dem Foliendach hinterlassen. Aber jetzt ist es geschafft!:)


Da es doch immer wieder regnete, machte ich mich früher als geplant auf den Weg zu den Einkäufen und Erledigungen.

Dadurch bedingt, tauchte ich unangemeldet (Zur Abwechslung funktioniert mein Handy nicht richtig;P) eine Stunde früher als verabredet bei Miri auf. Miri erschien kurz darauf mit ihrem Mann vom Einkaufen kommend und reagierte erfreut und entspannt auf mein zu frühes Erscheinen. ^^'


Ich konnte erfreut und glücklich sehen, dass Miri wie in alten Zeiten flott und strukturiert ein Essen für uns auftischte, dabei entspannt und unangestrengt wirkte. Reagierte völlig gelassen darauf, dass mir ein an sie gerichteter Brief in Ellis Tasche gerutscht war, die ich im Heim abgegeben hatte und brachte nur freundlich zum Ausdruck, dass sie ihn aber noch heute bräuchte, da er termingerecht beantwortete werden müsse. Ich brachte meinen Fehler in Ordnung.

Wir genossen ein paar schöne Stunden zusammen, aßen, redeten, spielten Kniffel mit Rami und brachten die Küche in Ordnung.

Miri war sofort an meiner Seite, trocknete das Geschirr, verräumte routiniert und entspannt ihre Sachen. Ich nahm das mit einer großen inneren Freude wahr!!

Als ich merkte, dass Miri doch langsam ermüdete machte ich mich auf den Nachhauseweg.


So traurig ich heute von Elli weg fuhr, da ich noch nichts mit ihr machen darf:'(,- so glücklich verließ ich heute meine Tochter und ihre kleine FamiliexD!!!


Bitte lieber Gott mach, dass es mit Miri immer weiter aufwärts geht...und pass auf mein Mädchen auf!!!