08.05.2020

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von BeitrĂ€gen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur fĂŒr Registrierte Benutzer verfĂŒhgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder ĂŒber Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Bin heute morgen frĂŒh gestartet um alles auf die Reihe zu bekommen. Also erstmal zur Apotheke um die restlichen Medikamente zu bekommen.👍 Die Schwiegermama meines Sohnes nimmt ĂŒbrigens auch Psychopharmaka. Ich bin immer wieder erstaunt, dass es in jeder Familie jemanden gibt, der ohne sie unseren Lebensstil nicht aushĂ€lt oder schafft. Das gibt mir zu denken. ..und doch wird oft ein solches Geheimnis darum gemacht!

Statt sich zusammen zu schließen und sich eine Lobby zu schaffen, schĂ€men sich viele und verkriechen sich. So hört euch aber keiner und setzen sich auch nur Wenige fĂŒr euch ein! Mensch,- muss doch mal gesagt werden!😡


Kurz nach Hause, meinen Mann mit Semmeln versorgt, ab nach DrĂŒben, Rasen gemĂ€ht, die Welli's 🐩versorgt, meinen liebsten Freund und seine Frau besucht, den alten RasenmĂ€her zur Werkstatt gebracht, einkaufen gegangen, zurĂŒck ĂŒber die Grenze...puh schon wieder leichte Kopfschmerzen. Kurzentschlossen machte ich uns einen Rotwein zum Abendessen auf und kaum hatte ich ein paar Schlucke getrunken,- entspannte sich alles in mir und der Kopfschmerz,- weg! Ich trinke sonst kaum Alkohol. Jetzt aber hatte ich schon seit ein paar Tagen einen Gusto auf Rotwein.😁 Also her mit dem Zeug!

Ansonsten lĂŒmmelte ich noch gemĂŒtlich auf dem Kanapee und las was hier so los war...

Kommentare 1

  • Das hört sich ja richtig gut an liebe Elfriede!!


    WĂŒnsche dir weiterhin Erlebnissreichen und gute Tage und ein schönes Wochenende!


    Habe gestern auch etwas Alkohol getrunken, mich persönlich beruhigt es auch, schaue aber dass es nicht tÀglich ist und nicht zu viel...


    Herzliche GrĂŒsse

    Felix

    GefÀllt mir 1