23.09.21 - 2. Blog-Eintrag

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat und der nicht öffentliche Bereich ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer profitierst du außerdem davon, dass du andere Mitglieder über Privat-Nachrichten oder Email (anonymisiert) kontaktieren kannst.

Hallo.

Der Arztbesuch war der reinste Horror - ich konnte mich gerade so zusammenreißen, habe allerdings dafür hinterher den Tränen freien Lauf gelassen... hm, jetzt habe ich auch noch 2 neue Termine, aber erst im November, was gut ist, denn wenn ich in der Tagesklinik bin kann ich die Termine absagen. Ich war so furchtbar aufgeregt und musste mich anstrengen nicht zu heulen -> da war mein Blutdruck extrem hoch. Da soll ich jetzt regelmäßig messen und eventuell Tabletten nehmen - ich müsste bei so einem Wert doch Beschwerden wie etwa Kopfschmerzen haben, ich verneinte ehrlich. Und die Blutentnahme erst... Dann wollte sie noch Urin haben. Das ging wenigstens. Und sie glaubte mir nicht mein Gewicht... Jetzt ist jedenfalls alles wieder gut, ich bin zu Hause!


Nach dem Arztbesuch habe ich mich um die Küche gekümmert, aber erst nach Schoki 😆 die brauchte ich einfach. Habe gerade ganz viel abgewaschen, meine Mutter kommt ja Samstag, zusammen mit ihrem Partner. Ich glaube mein Mann freut sich, dass ich doch noch Initiative ergreife und was tue und nicht alles für ihn bleibt.


Jetzt trinke ich Kaffee, H holt die Kinder ab.

Dann macht er Mittagessen.

Ich räume noch was auf, heute.


LG hejemalafa