Artikel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo Lieber schizophrenie-online.org Nutzer


Um diese Seite im vollen Umfang Nutzen zu können musst du dich Registrieren, erst dann ist das erstellen und beantworten von Beiträgen möglich. Auch der Chat ist nur für Registrierte Benutzer verfühgbar.


Als Registrierter Nutzer provitierst du ausserdem davon, dass keine Werbung geschaltet wird, und du andere Mitglieder über PrivatNachrichten oder Email (anonymisiert) konntaktieren kannst.

  • Neu

    Das war ein grauenhafter Abend gestern und eine schwierige Nacht. Mein Mann hat mich getröstet, beruhigt, versorgt und wir haben viiiiel gesprochen. Nachts um 11 hat er noch Schnitzel gebraten und mir gegeben, ich liebe Schnitzel - die schmecken nie mehr so gut wie frisch aus der Pfanne... Ich glaube er hat gar nicht gemerkt wie es mir wirklich ging, aber er war wie immer für mich da, jedenfalls als er endlich wieder zu Hause war.
    Merkwürdigerweise kam ich mir heute morgen ziemlich ruhig vor, auch bzw sogar in der Gruppentherapie. Ich fühle mich nicht mehr so sehr bedrängt und schaffe es mich besser von den Stimmen abzugrenzen. Das ist positiv, denke ich doch mal.
    Mein Mann geht viel zu oft weg und zu lange, aber ich muss ihm seinen Sport und das Angeln lassen, er braucht das! Da spielt es keine Rolle wie es mir geht. Ich gönne ihm das auch und merke wie gut es ihm tut, nur wenn er unterwegs ist dann... Dann beginne ich meist zu "spinnen". Wir sind der Sache heute mal auf den Grund… [Weiterlesen]

Blogs

  • Statistik

    4 Autoren - 31 Artikel (0,02 Artikel pro Tag) - 22 Kommentare